Kurt Ihlenfeld

Kurt Ihlenfeld (* 26. Mai 1901 in Colmar; † 25. August 1972 in West-Berlin) war ein deutscher Pfarrer und Schriftsteller, vor allem Essayist und Lyriker.

mehr zu "Kurt Ihlenfeld" in der Wikipedia: Kurt Ihlenfeld

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Werk:
thumbnail
"... aber die Kinder, die Kinder"

1969

Werk:
thumbnail
Das glückliche Ufer. Ein Berliner erlebt Blankensee

1968

Werk:
thumbnail
Loses Blatt Berlin

1967

Werk:
thumbnail
Angst vor Luther?

1966

Werk:
thumbnail
Noch spricht das Land

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Kurt Ihlenfeld stirbt in West-Berlin. Kurt Ihlenfeld war ein deutscher Pfarrer und Schriftsteller, vor allem Essayist und Lyriker.
Geboren:
thumbnail
Kurt Ihlenfeld wird in Colmar geboren. Kurt Ihlenfeld war ein deutscher Pfarrer und Schriftsteller, vor allem Essayist und Lyriker.

thumbnail
Kurt Ihlenfeld starb im Alter von 71 Jahren. Kurt Ihlenfeld wäre heute 117 Jahre alt. Kurt Ihlenfeld war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Kurt Ihlenfeld" in den Nachrichten