Kurt Lieck

Kurt Edgar Franz Lieck (* 16. Februar 1899 in Charlottenburg, heute Ortsteil von Berlin; † 19. Dezember 1976 in Remagen) war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur, Schriftsteller und Hörspielsprecher.

mehr zu "Kurt Lieck" in der Wikipedia: Kurt Lieck

Rundfunk, Film & Fernsehen

1976

Hörspiele > Kommerzielles Hörspiel:
thumbnail
Der Wind in den Weiden – Schallplattenaufnahme

1976

Hörspiele:
thumbnail
Die Berührung des roten Planeten (James Steffen) – Regie: Friedrich Scholz

1973

Hörspiele:
thumbnail
Prognose für den Nachmittag (Eine Mumie) – Regie: Raoul Wolfgang Schnell

1973

Hörspiele:
thumbnail
Zielscheibe (General Winslow) - Regie: Hermann Nader

1971

Hörspiele:
thumbnail
Abflug (Edward) – Regie: Otto Kurth

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Kurt Lieck, deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher, stir´bt 77-jährig in Remagen. Er wurde vor allen durch die 12-teilige Paul-Temple-Hörspielreihe des NWDR und WDR in der Rolle des Sir Graham Forbes bekannt.
Geboren:
thumbnail
Kurt Lieck wird in Charlottenburg, heute Ortsteil von Berlin geboren. Kurt Lieck, mit vollem Namen Kurt Edgar Franz Lieck war ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und Hörspielsprecher.

thumbnail
Kurt Lieck starb im Alter von 77 Jahren. Kurt Lieck wäre heute 118 Jahre alt. Kurt Lieck war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"Kurt Lieck" in den Nachrichten