Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Georg Goubau stirbt in Eatontown, New Jersey. Georg Johann Ernst Goubau war ein deutscher Physiker und Forscher im Bereich der Ausbreitung von elektromagnetischen Wellen, ursprünglich auf Kurzwellen-Frequenzen im ionisierten Plasma der Ionosphäre, später auf höheren Frequenzen in Wellenleitern und Hohlräumen. Seine wichtigste Erfindung ist die Goubau-Leitung (1950) und die des transversal offenen Wellenleiters Beam Waveguide längs periodisch angeordneter Millimeterwellen-Linsen (1961), Patent eingereicht 1958.
thumbnail
Gestorben: John Howard Dellinger stirbt. John Howard Dellinger war ein US-amerikanischer Telekommunikations-Ingenieur, der entdeckte, wie Sonnenflecken die Kurzwellen-Weitverkehrsverbindungen unterbrechen (Mögel-Dellinger-Effekt, MDE).
thumbnail
Gestorben: Arthur Stanley Angwin stirbt in Welwyn Garden City, England. Sir Arthur Stanley Angwin war ein britischer Funkpionier. Er war in den 1920er Jahren für den Aufbau des britischen Kurzwellennetzes zuständig. Er wurde dafür 1953 mit der Faraday-Medaille und mit einem Ehrendoktor der Queen Mary, University of London ausgezeichnet, und ist 1941 geadelt worden.
thumbnail
Geboren: Georg Goubau wird in München geboren. Georg Johann Ernst Goubau war ein deutscher Physiker und Forscher im Bereich der Ausbreitung von elektromagnetischen Wellen, ursprünglich auf Kurzwellen-Frequenzen im ionisierten Plasma der Ionosphäre, später auf höheren Frequenzen in Wellenleitern und Hohlräumen. Seine wichtigste Erfindung ist die Goubau-Leitung (1950) und die des transversal offenen Wellenleiters Beam Waveguide längs periodisch angeordneter Millimeterwellen-Linsen (1961), Patent eingereicht 1958.
thumbnail
Geboren: John Howard Dellinger wird in Cleveland, Ohio geboren. John Howard Dellinger war ein US-amerikanischer Telekommunikations-Ingenieur, der entdeckte, wie Sonnenflecken die Kurzwellen-Weitverkehrsverbindungen unterbrechen (Mögel-Dellinger-Effekt, MDE).

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Das erste Bildtelegramm wird aus Berlin ins chinesische Nanking über Kurzwelle übertragen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1983

Rundfunk:
thumbnail
Januar -Radio Pjöngjang beginnt mit der Ausstrahlung eines deutschsprachigen Programms mittels Kurzwelle.
Rundfunk:
thumbnail
Die Voice of America beginnt ihn Programm mittels Kurzwelle in die Sowjetunion zu strahlen.

1941

Rundfunk:
thumbnail
November -Über Kurzwelle meldet sich aus Ufa im Uralgebirge der Sender Freies Radio Jugoslawien. Er unterstützt vor allem die auf dem Territorium der früheren jugoslawischen Monarchie unter Josip Broz Tito operierenden Widerstandskämpfer.

"Kurzwelle" in den Nachrichten