Kusatsu (Gunma)

Kusatsu (jap.草津町, -machi) ist eine kleine Stadt im Landkreis Agatsuma (吾妻郡, -gun), in der Präfektur Gunma, in der Mitte Japans.

mehr zu "Kusatsu (Gunma)" in der Wikipedia: Kusatsu (Gunma)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kenji Ogiwara wird in Kusatsu, Landkreis Agatsuma, Präfektur Gunma geboren. Kenji Ogiwara ist ein ehemaliger japanischer Nordischer Kombinierer und Politiker. Von 2004 bis 2010 war er Abgeordneter im Sangiin, dem Oberhaus, für die Liberaldemokratische Partei (LDP). Bei der Sangiin-Wahl 2004 kandidierte Ogiwara für die LDP über die Verhältniswahlliste. Mit rund 195 Tausend Präferenzstimmen erreichte er Platz 9 auf der LDP-Liste und war somit sicher gewählt. Im kurzlebigen umgebildeten Kabinett Abe und unter Premierminister Yasuo Fukuda war er von 2007 bis 2008 parlamentarischer Sekretär (seimukan) im Wirtschaftsministerium. Bei der Sangiin-Wahl 2010 kandidierte Ogiwara nicht für eine zweite Amtszeit als Abgeordneter.
thumbnail
Geboren: Ichita Yamamoto wird in Kusatsu, Kreis Agatsuma, Präfektur Gunma geboren. Ichita Yamamoto ist ein japanischer Politiker der Liberaldemokratischen Partei (LDP), einer der beiden Vertreter der Präfektur Gunma im Senat (Amtszeit bis 2019) und ehemaliger Okinawa-, Wissenschafts- und Raumfahrtminister.

Persönlichkeiten > Ehrenbürger

1969

thumbnail
Choei Ishibashi , Vater der Städtepartnerschaft mit Kusatsu (Japan) (Bietigheim-Bissingen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
„Composer in Residence“, bei der International Summer Music Academy & Festival in Kusatsu (Herbert Willi)

"Kusatsu (Gunma)" in den Nachrichten