Kwajalein

Kwajalein (deutsch veraltet: Mentschikowinseln) ist ein Atoll, das zu den Marshallinseln im südlichen Pazifik gehört. Es liegt rund 3900 km südwestlich von Hawaii (Luftlinie Honolulu – Insel Kwajalein 3942 km) und ist das weltgrößte Korallenatoll mit der größten umschlossenen Lagune. Die 16,39 km² große Landfläche umschließt eine Lagune von 2174 km² Größe. Das Atoll umfasst insgesamt 97 Inseln, von denen die Insel Kwajalein die südlichste und größte ist. Neben Kwajalein liegt die Insel Ebeye, welche am dichtesten besiedelt ist.

mehr zu "Kwajalein" in der Wikipedia: Kwajalein

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: John Silk wird in Kwajalein, Marshallinseln geboren. John Silk ist ein Politiker der Marshallinseln.
thumbnail
Gestorben: Akiyama Monzō stirbt auf Kwajalein, Marshallinseln. Akiyama Monzō war ein Konteradmiral der Kaiserlich Japanischen Marine, der im Zweiten Weltkrieg kämpfte und während der Schlacht um Kwajalein starb. Er wurde nach seinem Tod zum Admiral ernannt.
thumbnail
Geboren: Imata Kabua wird geboren. Imata Jabro Kabua ist ein Politiker der Marshallinseln. Er stammt vom Kwajalein-Atoll. Von 1997 bis 2000 war er der zweite Präsident der Inselgruppe.
thumbnail
Geboren: Akiyama Monzō wird in Nagaoka geboren. Akiyama Monzō war ein Konteradmiral der Kaiserlich Japanischen Marine, der im Zweiten Weltkrieg kämpfte und während der Schlacht um Kwajalein starb. Er wurde nach seinem Tod zum Admiral ernannt.

"Kwajalein" in den Nachrichten