Kybernetik

Kybernetik ist nach ihrem Begründer Norbert Wiener die Wissenschaft der Steuerung und Regelung von Maschinen, lebenden Organismen und sozialen Organisationen und wurde auch mit der Formel „die Kunst des Steuerns“ beschrieben. Der Begriff als solcher wurde Mitte des 20. Jahrhunderts nach dem Vorbild des englischencybernetics ‚Regelungstechniken‘ in die deutsche Sprache übernommen. Der englische Begriff wiederum ist ein Kunstwort, gebildet aus dem substantivierten griechischen Adjektivκυβερνητικός ‚steuermännisch‘, das sich aus den entsprechenden SubstantivenκυβερνήτηςSteuermann‘ und κυβέρνησις ‚Leitung‘, ‚Herrschaft‘ ableitet.

Ein typisches Beispiel für das Prinzip eines kybernetischen Systems ist ein Thermostat. Er vergleicht den Istwert eines Thermometers mit einem Sollwert, der als gewünschte Temperatur eingestellt wurde. Ein Unterschied zwischen diesen beiden Werten veranlasst den Regler im Thermostat dazu, die Heizung so zu regulieren, dass sich der Istwert dem Sollwert angleicht.

mehr zu "Kybernetik" in der Wikipedia: Kybernetik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Helmar Frank stirbt in Paderborn. Helmar Gunter Frank war ein deutscher Mathematiker und Kybernetiker.
thumbnail
Gestorben: Valentino Braitenberg stirbt in Tübingen. Valentin von Braitenberg war ein Südtiroler Hirnforscher, Kybernetiker und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Colin Ward stirbt. Colin Ward war ein britischer Schriftsteller. Er wurde als „einer der größten anarchistischen Denker der vergangenen 50 Jahre und Pionier der Sozialgeschichte“ bezeichnet und schrieb vor allem zu den Bereichen Soziologie, Anthropologie, Kybernetik, Pädagogik, Architektur und Stadtplanung, Häuserkampf und kommunales Wasser. Zudem arbeitete er zu Abenteuerspielplätzen und Squatter-Bewegung.
thumbnail
Gestorben: Peter Fellgett stirbt in Cornwall. Peter Berners Fellgett war ein britischer Physiker. Er war Professor für Kybernetik an der University of Reading.
thumbnail
Gestorben: Karl Reinisch stirbt in Ilmenau. Karl Reinisch war ein deutscher Elektroingenieur und Professor für Regelungstechnik in Ilmenau. Unter seiner Leitung wurden tragfähige Grundlagen für die Automatisierungs- und Systemtechnik als Bestandteile der technischen Kybernetik an der Technischen Universität Ilmenau geschaffen. Auch war er langjährig bei der internationalen Föderation für Wissenschaft und Technik von Automatisierung und Regelung, der International Federation of Automatic Control (IFAC) aktiv.

Geschichte

1970

thumbnail
beschrieb Jacques Monod, der an regulatorischen Proteinen forschte, insbesondere an allosterischen Enzymen, die Kybernetik bzw. feedback-regulierte Mechanismen auf molekularem Level. (Systembiologie)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Werk > Sachbücher:
thumbnail
Grundbegriffe der Kybernetik, Stuttgart? : Hirzel (Hans Joachim Flechtner)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2000

Ehrung:
thumbnail
Wiener-Schmidt-Wissenschafts-Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der kybernetisch fundierten Bildungstechnologie (Uwe Lehnert)

Tagesgeschehen

thumbnail
Österreich: Der österreichische KybernetikerHeinz von Foerster stirbt.

Bücher / Monographien

2005

thumbnail
Genese und "Verschwinden" der Kybernetik? : ein Literaturbericht (Hrsg.: Institut für Sozial-Ökologische Forschung) ISOE-Diskussionspapiere Nr. 23 (Engelbert Schramm (Biologe))

"Kybernetik" in den Nachrichten