Léon Degrelle

Léon Joseph Marie Ignace Degrelle alias José León Ramírez Reina (* 15. Juni 1906 in Bouillon, Belgien; † 31. März 1994 in Málaga, Spanien) war der Führer der belgischen Rexisten und ein Offizier der Waffen-SS, zuletzt offiziell im Rang eines SS-Standartenführers.

mehr zu "Léon Degrelle" in der Wikipedia: Léon Degrelle

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Léon Degrelle wird in Bouillon, Belgien geboren. Léon Joseph Marie Ignace Degrelle alias José León Ramírez Reina war der Führer der belgischen Rexisten und ein Offizier der Waffen-SS, zuletzt offiziell im Rang eines SS-Standartenführers.

thumbnail
Léon Degrelle war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1969

Veröffentlichungen:
thumbnail
Front de l’est. La Table Ronde, Paris

1944

Veröffentlichungen:
thumbnail
Ich war Gefangener. Kerkertagebuch aus Belgien und Frankreich. Hesperos-Verlag, Nürnberg

1937

Veröffentlichungen:
thumbnail
Meine Abenteuer in Mexiko. Haas, Augsburg

"Léon Degrelle" in den Nachrichten