L’Étoile (Schiff)

Die L’Étoile (dt. Der Stern) war eine französische Fleute, die zusammen mit der La Boudeuse unter dem Kommando von Louis Antoine de Bougainville an dessen Weltumseglung zwischen 1766 und 1769 teilnahm.

Es war die erste französische Expedition dieser Art. Die L’Étoile wurde von dem Kapitän Francois Chenard de la Giraudais (1727–1775) geführt und diente als Versorgungsschiff der Expedition. An Bord waren der Botaniker und Arzt Philibert Commerçon mit seiner als Mann verkleideten Assistentin Jeanne Baret, sowie der Astronom Pierre-Antoine Véron (1736–1770).

mehr zu "L’Étoile (Schiff)" in der Wikipedia: L’Étoile (Schiff)

Reisen & Expeditionen

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Die FleuteL'Étoile sticht von Rochefort aus in See, um die erste französische Weltumseglung unter Louis Antoine de Bougainville zu unterstützen, die im Dezember des Vorjahres begonnen hat. Am 13. Juni trifft sie bei Rio de Janeiro mit dessen Schiff La Boudeuse zusammen.

"L’Étoile (Schiff)" in den Nachrichten