LUX (Filmpreis)

LUX ist der Filmpreis des Europaparlaments, der seit 2007 vergeben wird. Er „soll zur Diskussion und Reflexion über und zur künstlerischen Auseinandersetzung mit der europäischen Einigung“ anregen. Mit dem LUX werden Filme ausgezeichnet, die sich des Themas Integration annehmen und den Reichtum der sprachlichen Vielfalt in Europa widerspiegeln.

mehr zu "LUX (Filmpreis)" in der Wikipedia: LUX (Filmpreis)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Preisträger:
thumbnail
The Broken Circle - Regie; Felix Van Groeningen

2012

Preisträger:
thumbnail
Io sono Li – Regie: Andrea Segre

2011

Preisträger:
thumbnail
Les Neiges du Kilimandjaro – Regie: Robert Guédiguian

2010

Ehrung:
thumbnail
Lux-Filmpreis des Europäischen Parlaments als Bester europäischer Film für Die Fremde (Feo Aladag)

2010

Preisträger:
thumbnail
Die Fremde – Regie: Feo Alada?

"LUX (Filmpreis)" in den Nachrichten