Ladislaus Almásy

Bronzebüste von László Almásy im Hof des Ungarischen Geographiemuseums
Bild: Léphaft Áron

Ladislaus Eduard (László Ede) Almásy [ˈlaːsloː ˈɛdɛ ˈɒlmaːʃi] (* 22. August 1895 in Bernstein, damals Königreich Ungarn; † 22. März 1951 in Salzburg) war Entdecker, Saharaforscher, Pilot, Automobilpionier und auf deutscher Seite tätiger Abwehroffizier während des Zweiten Weltkrieges. Dank zahlreicher Expeditionen in Wüstenregionen sowie Geschäftsreisen nach Ägypten wurde er zu einem Kenner der östlichen Sahara. Als Offizier der Wehrmacht in der Division Brandenburg schleuste er im Auftrag der deutschen Abwehr unter anderem Spione durch die Wüste nach Ägypten.

mehr zu "Ladislaus Almásy" in der Wikipedia: Ladislaus Almásy

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ladislaus Almásy wird in Bernstein, damals Königreich Ungarn geboren. Ladislaus Eduard (László Ede) Almásy war Entdecker, Saharaforscher, Pilot, Automobilpionier und auf deutscher Seite tätiger Abwehroffizier während des Zweiten Weltkrieges. Dank zahlreicher Expeditionen in Wüstenregionen sowie Geschäftsreisen nach Ägypten wurde er zu einem Kenner der östlichen Sahara. Als Offizier der Wehrmacht in der Division Brandenburg schleuste er im Auftrag der deutschen Abwehr unter anderem Spione durch die Wüste nach Ägypten.

thumbnail
Ladislaus Almásy war im Sternzeichen Löwe geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1997

Werk:
thumbnail
Neuauflage als Schwimmer in der Wüste. Haymon, Innsbruck

1939

Werk:
thumbnail
Deutsche Übersetzung (beide zus., gekürzt): Unbekannte Sahara. Brockhaus, Wuppertal

1934

Werk:
thumbnail
Az ismeretlen szahara, Budapest

"Ladislaus Almásy" in den Nachrichten