Lake Tahoe

Der etwa 497 km² große Lake Tahoe ist ein See auf der Grenze der US-Bundesstaaten Nevada und Kalifornien. Der See wurde im 19. Jahrhundert zunächst bis 1862 Lake Bigler genannt, zu Ehren des dritten Gouverneurs von Kalifornien, John Bigler. 1862 wurde dann der Name Tahoe (nach dá'awWashoe für See) eingeführt und beide Namen wurden parallel genutzt. Erst seit 1945 heißt der See offiziell Lake Tahoe.

mehr zu "Lake Tahoe" in der Wikipedia: Lake Tahoe

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gene Upshaw stirbt in Lake Tahoe, Kalifornien. Eugene "Gene" Thurman Upshaw, Jr. war ein American-Football-Spieler und -Funktionär. Er spielte als Guard in der American Football League (AFL) und in der National Football League (NFL) bei den Oakland Raiders.
thumbnail
Gestorben: Ken Lane stirbt in Lake Tahoe, Kalifornien. Kermit „Ken“ Lane war ein amerikanischer Musiker und Komponist. Seine erfolgreichste Komposition ist das Lied Everybody Loves Somebody, das in der Interpretation von Dean Martin in den 1960er-Jahren weltbekannt wurde. Lane arbeitete 25 Jahre lang mit Martin zusammen. Bei dessen Show- und Fernsehauftritten war er Pianist und Stichwortgeber.
thumbnail
Geboren: Carroll Ballard wird in Los Angeles, Kalifornien geboren. Carroll Ballard ist ein US-amerikanischer Filmregisseur. Er wuchs am Lake Tahoe auf und verbrachte seinen Militärdienst als Kameramann.

Sport

1975

Länderkämpfe mit W. Lemeschew:
thumbnail
in Lake Tahoe, USA gegen UdSSR, KO-Sieg 2. Runde über Tommy Sullivan (Wjatscheslaw Iwanowitsch Lemeschew)

"Lake Tahoe" in den Nachrichten