Geboren & Gestorben

1958

thumbnail
Geboren: Lambchop wird geboren. Lambchop (engl.: Lammkotelett) ist eine US-amerikanische Alternative-Country-Band aus Nashville, Tennessee. Die Band ist ein bis zu 18-köpfiges Kollektiv um den ehemaligen Parkettleger Kurt Wagner, der sowohl die Texte als auch die Musik schreibt und mit seiner leicht rauchigen Stimme den Sound der Band prägt. Die Musik zeichnet sich durch einen gewissen Minimalismus aus, d.? h. durch sparsame Instrumentierung und eine ruhige, zurückgenommene Handhabung, die von Fans gerne als „sanfte Eleganz“ bezeichnet wird. In Europa sind die Platten von Lambchop beim Label City Slang erschienen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Diskografie > DVD:
thumbnail
No Such Silence

Musik

2011

Diskografie > Compilation:
thumbnail
Turd Goes Back: Essential Tracks from Secret Secret Sourpuss & Big Tussie

2010

Diskografie > Compilation:
thumbnail
Broken Hearts & Dirty Windows: Songs of John Prine

2009

Diskografie > Weitere Alben:
thumbnail
Live at XX Merge (Livealbum)

2008

Diskografie > Weitere Alben:
thumbnail
Rainer on My Parade (Livealbum)

2006

Diskografie > Weitere Alben:
thumbnail
Succulence (Livealbum)

"Lambchop" in den Nachrichten