Valencianische Gemeinschaft

Die Valencianische Gemeinschaft, auch Valencianisches Land (amtlich val.Comunitat Valenciana, spanischComunidad Valenciana), ist eine an der Mittelmeerküste gelegene Autonome Gemeinschaft Spaniens. Sie grenzt im Norden an Katalonien, im Westen an Aragonien und Kastilien-La Mancha sowie im Süden an Murcia und umfasst die drei Provinzen València, Alacant und Castelló. Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft ist die Stadt València.

Das Territorium der 1982 gebildeten Autonomen Gemeinschaft ist größtenteils identisch mit demjenigen des ehemaligen Königreiches Valencia, das zur Krone Aragonien gehörte.

mehr zu "Valencianische Gemeinschaft" in der Wikipedia: Valencianische Gemeinschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rafael Chirbes stirbt in Tavernes de la Valldigna, Valencianische Gemeinschaft. Rafael Chirbes war ein spanischer Schriftsteller. Er lebte zuletzt in Beniarbeig/Alicante als freier Publizist.
thumbnail
Gestorben: Bert Trautmann stirbt in La Llosa, Valencianische Gemeinschaft, Spanien. Bernhard Carl „Bert“ Trautmann, OBE war ein deutscher Fußballspieler, der in seiner aktiven Zeit als einer der besten Torhüter der Welt galt.
thumbnail
Gestorben: Joan Fuster stirbt in Sueca, Valencia. Joan Fuster i Ortells (d?o?an fus?te? j o??te?s) war ein spanischer Schriftsteller, der hauptsächlich auf Katalanisch veröffentlichte.
thumbnail
Geboren: Nicolás Terol wird in Alcoi, Region Valencia, Spanien geboren. Nicolás Terol Peidro ist ein spanischer Motorradrennfahrer und wurde in der Saison 2011 letzter 125-cm³-Weltmeister auf Aprilia in der Geschichte der Motorrad-Weltmeisterschaft.
thumbnail
Geboren: Juan Francisco Torres wird in Crevillente, Valencianische Gemeinschaft geboren. Juan Francisco Torres Belén, bekannt als Juanfran, ist ein spanischer Fußballspieler, der bei Atlético Madrid in der spanischen Primera División spielt.

Politik & Weltgeschehen

2006

Geschichte und Politik > Chronologie:
thumbnail
(11. April) - Das neue Autonomiestatut der Valencianischen Gemeinschaft, das die Region Orihuela dialectalmente aufhebt, verstärkt die nationalistische Bewegung und führt zu einem neuen Mangel an Einheit mit dem Rest der Valencianer. Die zentralistische Politik der valencianischen Regierung, zum Beispiel bei Gesundheitsinvestitionen, gibt einigen politischen Initiativen des antivalencianischen Nationalismus Auftrieb.

"Valencianische Gemeinschaft" in den Nachrichten