Landeanflug

Der Landeanflug (Kürzel APCH, von englisch approach) ist die vorletzte Phase des Fluges eines Flugzeuges bis zum Beginn der Landung.

mehr zu "Landeanflug" in der Wikipedia: Landeanflug

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Busan, Südkorea. Eine Boeing 767 der Air China, aus Peking kommend, stürzt beim letzten Landeanflugversuch in ein Waldgebiet. 128 Menschen sterben, 39 können gerettet werden
thumbnail
Katastrophen: Insel Samal, Philippinen. Eine Boeing 737 stürzt während des Landeanflugs ca. 6 km vor der Start- und Landebahn ab. Alle 131 Personen an Bord sterben.
thumbnail
Katastrophen: Eine Douglas DC-8 der Surinam Airways, auf dem planmäßigen Flug aus den Niederlanden kommend, stürzt nach dem dritten Landeanflug bei dichtem Nebel in den Dschungel von Paramaribo, Suriname. 168 Menschen sterben, nur 15 überleben.

1978

thumbnail
Ereignisse > Katastrophen: Eine Douglas DC-9 der Alitalia stürzt beim Landeanflug ca. 6? km vor dem Flughafen von Palermo ins Mittelmeer. 108 Menschen sterben, 21 Überlebende werden durch Besatzungen von Fischerbooten gerettet. (23. Dezember)

Tagesgeschehen

thumbnail
Vereinigte Staaten: Die NASA veröffentlicht fast vier Wochen nach der Explosion der RaumfähreColumbia“ ein Videoband, auf dem Kommandant Rick Husband, Pilot Willie McCool, die Missionsspezialistin Kalpana Chawla und die Medizinerin Laurel Clark zu sehen sind, wie sie sich routinemäßig auf den Landeanflug vorbereiten.

"Landeanflug" in den Nachrichten