Landesjugendchor Brandenburg

Der Landesjugendchor Brandenburg (LJC Brandenburg) ist ein Projektchor von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Brandenburg. Er wurde 1992 vom Landesmusikrat Brandenburg gegründet; er wird seitdem von Hans-Peter Schurz geleitet. In den etwa fünf Arbeitsphasen pro Jahr studieren die ca. 30 jugendlichen Sänger Chorstücke sämtlicher Epochen.

Der Chor wird durch das Brandenburger Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur gefördert.

mehr zu "Landesjugendchor Brandenburg" in der Wikipedia: Landesjugendchor Brandenburg

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Chronologie der Projekte > 2000er:
thumbnail
Konzertreise nach Brasilien

2001

Chronologie der Projekte > 2000er:
thumbnail
2. Symphonie von Gustav Mahler in Zusammenarbeit mit dem Jeunesse Musicales Weltorchester in Berlin

1998

Chronologie der Projekte > 1990er:
thumbnail
Teilnahme am Internationalen Chorwettbewerb in Prag, Tschechien (1. Platz)

1996

Chronologie der Projekte > 1990er:
thumbnail
Konzertreise nach Frankreich

1994

Chronologie der Projekte > 1990er:
thumbnail
Teilnahme am 11. Internationalen Chorwettbewerb in Wien, Österreich

"Landesjugendchor Brandenburg" in den Nachrichten