Landesstatthalter

Der Landesstatthalter ist der Stellvertreter des Landeshauptmannes von Vorarlberg in der Vorarlberger Landesregierung. Aktuell hat dieses Amt Karlheinz Rüdisser inne.

mehr zu "Landesstatthalter" in der Wikipedia: Landesstatthalter

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Martin Müller (Landesstatthalter) stirbt. Martin Müller war ein österreichischer Politiker (ÖVP) im Bundesland Vorarlberg. Er war von 1964 bis 1973 als Landesrat und in den Jahren 1973 und 1974 als Landesstatthalter Mitglied der Vorarlberger Landesregierung.
thumbnail
Gestorben: Josef Palham stirbt in Eisenstadt. Josef Palham war ein österreichischer Mittelschulprofessor und Politiker (NSDAP). Palham war verheiratet und 1938 Landesstatthalter im Burgenland.
thumbnail
Gestorben: Eduard Ulmer stirbt in Dornbirn. Eduard Ulmer war ein Vorarlberger Landespolitiker der ÖVP. Für diese war er Abgeordneter zum Vorarlberger Landtag, ab 1945 Landesrat in der Vorarlberger Landesregierung und von 1959 bis 1963 Landesstatthalter Vorarlbergs.
thumbnail
Gestorben: Alfons Troll stirbt in Bregenz. Alfons Troll war ein österreichischer Landespolitiker (CS, VF, ÖVP) aus dem Bundesland Vorarlberg. Von 1934 bis 1938 war er Landesstatthalter in der ständischen Vorarlberger Landesregierung.
thumbnail
Gestorben: Martin Schreiber stirbt in Feldkirch-Altenstadt. Martin Schreiber war ein österreichischer Landespolitiker (CS, ÖVP) aus dem Bundesland Vorarlberg. Von 1930 bis 1931 und von 1945 bis 1954 war Schreiber als Landesstatthalter Mitglied der Vorarlberger Landesregierung.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bregenz/Österreich: In einer Sondersitzung des Vorarlberger Landtages wird Markus Wallner zum Landeshauptmann Vorarlbergs gewählt und neuer Landesstatthalter wird Karlheinz Rüdisser.

"Landesstatthalter" in den Nachrichten