Landkreis Augsburg

Der Landkreis Augsburg im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben ist mit rund 240.000 Einwohnern bevölkerungsmäßig der drittgrößte Landkreis Bayerns.

mehr zu "Landkreis Augsburg" in der Wikipedia: Landkreis Augsburg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sebastian Kuchenbaur stirbt in Achsheim, Landkreis Augsburg. Sebastian Kuchenbaur war ein deutscher Politiker (CSU).
thumbnail
Geboren: Martin Sailer wird in München geboren. Martin Sailer ist ein bayerischer Politiker (CSU), ehemaliger Abgeordneter des Bayerischen Landtags und seit dem 1. Mai 2008 Landrat des Landkreises Augsburg.
thumbnail
Gestorben: Albert Kaifer stirbt in Neusäß, Landkreis Augsburg. Albert Kaifer war ein deutscher Eisenbahner und Politiker (BVP, CSU).
thumbnail
Geboren: Sebastian Kuchenbaur wird in Achsheim, Landkreis Augsburg geboren. Sebastian Kuchenbaur war ein deutscher Politiker (CSU).

1788

thumbnail
Geboren: Xaver Hohenleiter wird Rommelsried im heutigen schwäbischen Landkreis Augsburg geboren. Franz Xaver Hohenleiter (genannt Der Schwarze Veri, Schwarzen-Veere, Schwarzer Vere, Schwarze Vere oder schwäbisch De Schwaaz Vere, Schwarz Vere oder Vere); war ein deutscher Räuber. Er war Anführer einer Räuberbande im Gebiet des heutigen Dreiländerecks von Österreich, der Schweiz und Deutschland (Bayern, Baden, Hohenzollern-Sigmaringen und Württemberg). Reichsgraf Franz Ludwig Schenk von Castell, genannt Malefizschenk, stellte sich die Aufgabe, dem Räuberunwesen im Allgemeinen und der Bande des Xaver Hohenleiter im Besonderen das Handwerk zu legen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1732

Werke:
thumbnail
Deckengemälde in der Kirche Mariä Verkündigung in Welden, Landkreis Augsburg (Matthäus Günther)

Verkehr

1991

thumbnail
Gessertshausen–Mittelneufnach–Markt Wald (25 km)

1986

thumbnail
(Augsburg–)Neusäß–Aystetten–Welden (19 km)

1966

thumbnail
Dinkelscherben–Thannhausen (14? km, davon 4 im Landkreis Augsburg)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Stadtgründung: 2007 Stadtbergen (Landkreis Augsburg), Verleihung der Stadtrechte, zuvor Marktgemeinde

1957

thumbnail
Gründung: Die Humbaur GmbH ist ein Produzent für Anhänger und Auflieger in Gersthofen. Mit über 500.000 verkauften Aufliegern und Anhängern zählt Humbaur zu den führenden Nutzfahrzeugherstellern Europas. Die Geschäfte werden von Ulrich Humbaur geführt. Ulrich Humbaur ist ein Unternehmer aus Gersthofen und wurde 2010 zum Botschafter für das Augsburger Land ernannt.

1928

thumbnail
Gründung: Die Andreas Schmid Logistik AG ist ein Logistikunternehmen mit Sitz in Gersthofen im Landkreis Augsburg. Mit über 1000 Mitarbeitern und 171.000? m² Logistikfläche an den Standorten Gersthofen, Donauwörth, Nürtingen, Hamburg und im tschechischen Kadan erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2010 einen Umsatz von 106 Millionen Euro.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berner Oberland/Schweiz Ein Kampfflugzeug der deutschen Bundeswehr vom Typ Tornado kollidiert in den Alpen mit einer Felswand bei der Äbeni Flue - Schwarzmönch und explodiert. Einer der beiden Piloten kann sich mit dem Schleudersitz retten und wird ins Krankenhaus in Vallon eingeliefert. Der andere Pilot stirbt bei dem Unglück. Der Tornado gehörte zur 1. Luftwaffendivision (Fürstenfeldbruck), Jagdbombergeschwader 32 in Fliegerhorst Lechfeld im Landkreis Augsburg. Die Ursache für den Absturz ist zurzeit unbekannt. Erst am 9. April wurden sechs Kampfflugzeuge desselben Typs von der deutschen Bundeswehr zum Einsatz nach Afghanistan verlegt. Der Tornado war von Korsika her kommend auf einem Navigationsflug über der Schweiz, bei dem vom Pilot verschiedene Ziele angeflogen werden müssen. Solche Flüge ausländischer Militärmaschinen über der Schweiz sind bewilligt und nicht außergewöhnlich, wenn die Maschinen über keine Bewaffnung verfügen. Die Maschine war zum Auftanken in Emmen LU zwischengelandet, zehn Minuten später kam es zum Absturz.

"Landkreis Augsburg" in den Nachrichten