Landkreis Emmendingen

Der Landkreis Emmendingen ist ein Landkreis in Baden-Württemberg. Er gehört zur Region Südlicher Oberrhein im Regierungsbezirk Freiburg.

mehr zu "Landkreis Emmendingen" in der Wikipedia: Landkreis Emmendingen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kurt Wehrle (Verwaltungsjurist) stirbt in Freiburg im Breisgau. Kurt Karl Wehrle war ein deutscher Verwaltungsjurist, NS-Polizeipräsident, SS-Standartenführer und Landrat des Landkreises Emmendingen von 1953 bis 1970.

1963

thumbnail
Geboren: Hanno Hurth wird oder 1964 in Wiesbaden geboren. Hanno Hurth ist ein deutscher Verwaltungsjurist, Politiker (parteilos) und hauptamtlicher Landrat des Landkreises Emmendingen.
thumbnail
Geboren: Volker Watzka wird in Boreslau geboren. Volker Watzka ist ein deutscher Verwaltungsjurist, Politiker und ehemaliger Landrat des Landkreises Emmendingen.
thumbnail
Geboren: Kurt Wehrle (Verwaltungsjurist) wird in Staufen im Breisgau geboren. Kurt Karl Wehrle war ein deutscher Verwaltungsjurist, NS-Polizeipräsident, SS-Standartenführer und Landrat des Landkreises Emmendingen von 1953 bis 1970.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1753

thumbnail
Werk: 1753 bis 1754 malerische Ausstattung der Pfarrkirche St. Alexius in Herbolzheim im Landkreis Emmendingen. Dazu gehören im Chor eine „Heilige Dreifaltigkeit“; darum sechs Lünettenbilder; vor dem Chorbogen der Kirchenpatron, der heilige Alexius von Edessa, mit einem Bild seiner Herbolzheimer Kirche; in der Mitte des Schiffs ein Bittgebet der Heiligen Maria, Dominikus und Franziskus von Assisi an Christus, der auf Wolken königlich erscheint, bereit, drei Lanzen (Pest, Hunger, Krieg) auf die Erde zu schleudern; über der Orgel Alexius, den Engel auf einer Wolke gen Himmel tragen; darum zehn Lünettenbilder; und – nur zugeschrieben – das Hochaltargemälde des sterbenden Alexius. „Mit Bravour hat sich der Freiburger Rokokomeister des ersten größeren Auftrags im Breisgau entledigt. Seine Gemälde reißen die Kirchendecke zum Himmel hin auf und versuchen in ihrer visionären Schau und ekstatischen Steigerung, den Betrachter in die heiligen Geschehnisse mithineinzuziehen.“ Von Pfunner soll auch das Deckenbild im Chor der Herbolzheimer Wallfahrtskirche „Maria im Sand“ mit der Gründungslegende stammen. (Johann Pfunner)

1741

thumbnail
Werk: Deckenfresken in Chor – Martyrium der heiligen Margareta von Antiochia – und Langhaus – Martyrium des heiligen Sebastian – in der Pfarrkirche St. Sebastian in Simonswald im Landkreis Emmendingen. (Johann Pfunner)

"Landkreis Emmendingen" in den Nachrichten