Landschaftsökologie

Die Landschaftsökologie untersucht ökologische Zusammenhänge in ihren räumlichen Ausprägungen, wobei je nach zugrundeliegendem Konzept eine Landschaft und das untersuchte kausale Wirkungsgefüge, das in manchen Richtungen als Naturhaushalt bezeichnet wird, als eine objektiv gegebene räumlich-funktionale Ganzheit oder als methodologische Konstruktion aufgefasst wird.

mehr zu "Landschaftsökologie" in der Wikipedia: Landschaftsökologie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ernst Neef stirbt in Dresden. Ernst Neef war ein deutscher Geograph. Er gilt –? gemeinsam mit Carl Troll (1899–1975) und Josef Schmithüsen (1909–1984)? – als einer der Begründer der Landschaftsökologie, die er theoretisch und methodologisch weiter entwickelt hat.
thumbnail
Gestorben: Robert H. MacArthur stirbt. Robert H. MacArthur (Robert Helmer MacArthur;) war ein US-amerikanischer Ökologe, der bedeutende Leistungen auf den Gebieten der Ökologie der Lebensgemeinschaften, der Populationsökologie und der Theoretischen Biologie erbracht hat. Als Student von George Evelyn Hutchinson spielte er eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der Theorien über Ökologische Nischen. Gemeinsam mit Edward O. Wilson verfasste er The Theory of Island Biogeography (vgl. Inselbiogeographie), eine Arbeit, die das Gebiet der Biogeographie maßgeblich beeinflusste, die Ökologie der Lebensgemeinschaften außerordentlich voranbrachte und schließlich zur Entwicklung der modernen Landschaftsökologie führte. Die Betonung der Statistischen Tests als Methode innerhalb seines Werkes trug dazu bei, die Ökologie von einer primär ideografischen zu einer nomothetischen Wissenschaft zu entwickeln, was der Entwicklung der Theoretischen Ökologie wichtige Impulse verlieh.
thumbnail
Geboren: Martin Wilmking wird in Bonn geboren. Martin Wilmking ist ein deutscher Biologe und Professor für Landschaftsökologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

1968

thumbnail
Geboren: Thomas Fartmann wird geboren. Thomas Fartmann ist ein deutscher Geograph mit Schwerpunkt Landschaftsökologie und Wissenschaftlicher Mitarbeiter ("Oberrat auf Zeit") an der Westfälischen Wilhelms-Universität.
thumbnail
Geboren: Stephan Glatzel wird in Überlingen geboren. Stephan Glatzel ist ein deutscher Agrarwissenschaftler. Er ist Professor für Landschaftsökologie und Standortkunde an der Universität Rostock.

"Landschaftsökologie" in den Nachrichten