Schleswig-Holsteinischer Landtag

Der Schleswig-Holsteinische Landtag ist das Landesparlament des Landes Schleswig-Holstein. Es nimmt im politischen System Schleswig-Holsteins die Rolle des gesetzgebenden Organs (Legislative) ein. Seine parlamentarischen Funktionen und seine Zusammensetzung werden grundsätzlich durch den Artikel 16 der Landesverfassung geregelt. Der Landtag wird für fünf Jahre gewählt. Er bestimmt den Ministerpräsidenten (derzeit Daniel Günther) des Landes Schleswig-Holstein. Ähnlich wie bei anderen Landesparlamenten liegen seine Hauptzuständigkeiten in den Bereichen Bildung, Kultur, Raumordnung und Innenpolitik.

mehr zu "Schleswig-Holsteinischer Landtag" in der Wikipedia: Schleswig-Holsteinischer Landtag

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Waldemar Dudda stirbt in Uetersen. Waldemar Dudda war ein ehemaliger deutscher Politiker (SPD). Er war von 1964 an 24 Jahre lang Bürgermeister von Uetersen und von 1967 bis 1975 Mitglied des Landtags von Schleswig-Holstein.
thumbnail
Gestorben: Oskar-Hubert Dennhardt stirbt. Oskar-Hubert Dennhardt war Major der Wehrmacht, Abgeordneter der CDU im Kieler Landtag und Brigadegeneral in der Bundeswehr.
thumbnail
Gestorben: Dieter Claußen stirbt. Dieter Claußen war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1987 bis 1992 Mitglied des Landtags von Schleswig-Holstein.
thumbnail
Gestorben: Heinz-Werner Arens stirbt in Rendsburg. Heinz-Werner Arens war ein deutscher Politiker (SPD) und von 1996 bis 2005 Präsident des Landtages von Schleswig-Holstein.
thumbnail
Gestorben: Bruno Timm (Politiker) stirbt. Bruno Timm war ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 1992 bis zu seinem Tod 1994 Mitglied des Landtages von Schleswig-Holstein.

"Schleswig-Holsteinischer Landtag" in den Nachrichten