Landtag von Niederösterreich

Der Landtag von Niederösterreich ist der Landtag des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Er übt die Landesgesetzgebung aus (Legislative). Der Sitz des Landtages ist in St. Pölten im Landhausviertel.

Der niederösterreichische Landtag setzt sich aus 56 Abgeordneten zusammen. Die Wahlperiode dauert fünf Jahre. Gewählt wird nach der NÖ Landtagswahlordnung 1992. In Niederösterreich gibt es 21 Wahlkreise, die den politischen Bezirken entsprechen. Die Statutarstädte gehören dabei dem gleichnamigen bzw. umgebenden Bezirk an. Die Anzahl der Abgeordneten entspricht den Einwohnerzahlen.

mehr zu "Landtag von Niederösterreich" in der Wikipedia: Landtag von Niederösterreich

Geschichte > Landtagspräsidenten des neuen Landes Niederösterreich in der Ersten Republik

1938

thumbnail
Alois Fischer (CS, StL), 30. September 1931 bis 12. März

1938

thumbnail
Karl Dewanger (StL), 22. November 1934 bis 12. März

1938

thumbnail
Karl Veit (StL), 17. Mai 1935 bis 12. März

1935

thumbnail
Friedrich Tinti (StL), 22. November 1934 bis 17. Mai

1934

thumbnail
Leopold Petznek (SDAP), 20. Mai 1927 bis 16. Februar

Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich

"Landtag von Niederösterreich" in den Nachrichten