Aleksandras-Stulginskis-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopdie
Wechseln zu:Navigation, Suche
Aleksandras-Stulginskis-Universitt
Grndung1924
Trgerschaftstaatlich
OrtAkademija/Noreiki?k?s bei KaunasLitauenLitauenLitauen
RektorAntanas Maziliauskas
Studentenca. 6000
Mitarbeiterca. 819 (April 2015)
Websitewww.asu.lt
Landwirtschaftliche Universität Litauens

Die Aleksandras-Stulginskis-Universität (lit. Aleksandro Stulginskio universitetas) ist eine Universität bei Kaunas in Litauen. Sie befindet sich auf dem Territorium der Siedlung Noreikiškės am westlichen Stadtrand.



Inhaltsverzeichnis



Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die LŽŪU wurde 1924 als Landwirtschaftliche Akademie in Dotnuva aus der Abteilung für Land- und Forstwirtschaft der Universität Litauens gegründet. Ab 1945 wurde die Einrichtung nach Kaunas umgesiedelt und befindet sich seit 1964 vollständig auf dem heutigen Campus. 1996 erfolgte die Umbenennung auf den heutigen Namen. 2002 wurden der Universität das Institut für Wasserwirtschaft in Kėdainiai und das Landwirtschaftsinstitut in Raudondvaris als relativ selbständige Universitätsinstitute angeschlossen.



Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ?Mitarbeiterzahl

54.91016666666723.948138888889Koordinaten: 54° 54′ 37″ N, 23° 56′ 53″ O

Die Aleksandras-Stulginskis-Universität (lit. Aleksandro Stulginskio universitetas) ist eine Universität bei Kaunas in Litauen. Sie befindet sich auf dem Territorium der Siedlung Noreikiškės am westlichen Stadtrand.

mehr zu "Aleksandras-Stulginskis-Universität" in der Wikipedia: Aleksandras-Stulginskis-Universität

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Vaidotas Antanaitis wird im Hof Anitava, Gemeinde Vadokliai, Kreis Panevėžys geboren. Vaidotas Antanaitis ist ein litauischer Forstwissenschaftler, ehemaliger Politiker (Forstwirtschaftsminister) und Diplomat, Botschafter Litauens. Professor und Ehrendoktor der Aleksandras-Stulginskis-Universität.

"Aleksandras-Stulginskis-Universität" in den Nachrichten