Lange Nacht der Kirchen

Die Lange Nacht der Kirchen ist eine gemeinsame Aktion verschiedener Kirchen, die an unterschiedlichen Orten seit etwa 2003 alljährlich im Sommer durchgeführt wird.

mehr zu "Lange Nacht der Kirchen" in der Wikipedia: Lange Nacht der Kirchen

Tagesgeschehen

thumbnail
Österreich: In Wien und den Landeshauptstädten findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Kirchen statt, die sich auch an Fernstehende richtet. In über 700 Kirchen werden von 18 bis 1 Uhr Führungen, Gewölbe- und Turmbesteigungen, Tanz-, Film-, Literatur- und Musikveranstaltungen angeboten, sowie Kabaretts, Diskussionen und einige Nachtwanderungen. Daneben gibt es erstmals auch Veranstaltungen in den Niederlanden, im tschechischen Brünn, in Slowenien und in Südtirol.

Schriften (unvollständig)

2012

thumbnail
Insa Becker-Wook, Joachim Stever: Die 6. Lange Nacht der Kirchen in Hannover. Programm am 21. September durch die Nacht, Broschüre des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover, Fachbereich Citykirche, Lutherisches Verlagshaus GmbH, Hannover (Stadtkirchenverband Hannover)

"Lange Nacht der Kirchen" in den Nachrichten