Laos

Laos (laotischປະເທດລາວ, amtlich ສາທາລະນະລັດ ປະຊາທິປະໄຕ ປະຊາຊົນລາວ, transkribiert Sathalanalat Paxathipatai Paxaxon Lao, deutsch Demokratische Volksrepublik Laos) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien.

Der Staat Laos grenzt an China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar und hat etwa 7 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 236.800 km²; Hauptstadt und größte Stadt ist Vientiane.

mehr zu "Laos" in der Wikipedia: Laos

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Douangchay Phichit stirbt in Ban Nadi, Provinz Xieng Khouang. Douangchay Phichit war ein laotischerPolitiker. Er war bis zu seinem Tod Mitglied des Politbüros des Laotischen Revolutionären Volkspartei.
thumbnail
Gestorben: Vang Pao stirbt in Clovis, Kalifornien. Vang Pao war ein laotischer General, der im Königlich-Laotischen Heer diente und während des Vietnamkriegs und des mit diesem verbundenen Laotischen Bürgerkriegs eng mit der US-Regierung zusammenarbeitete. Er gehörte zur Minderheit der Hmong. Im Auftrag der CIA hob er eine sogenannte Geheimarmee aus Kämpfern seiner eigenen Volksgruppe aus, die mit Guerillataktik gegen die prokommunistischen Pathet Lao und die Streitkräfte Nordvietnams kämpften. So sollte der Einsatz amerikanischer Bodentruppen in Laos vermieden werden. Nach dem Sieg der Kommunisten 1975 floh er in die USA, wo er als ein Führer der Hmong American community fungierte.
thumbnail
Gestorben: Nouhak Phoumsavanh stirbt. Nouhak Phoumsavanh auch Phoumsavan war ein langjähriger Politiker in Laos.

2000

thumbnail
Gestorben: Outhine Bounyavong stirbt. Outhine Bounyavong war ein hauptsächlich für seine Gegenwartsliteratur bekannter laotischer Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Souphanouvong stirbt. Prinz Souphanouvong war ein laotischer Politiker. Er war ab 1950 Oberhaupt der antikolonialen und prokommunistischen Bewegung Pathet Lao und von 1975 bis 1991 erster Staatspräsident der Demokratischen Volksrepublik Laos.

Asien

1627

thumbnail
Nach dem Tod von Pho Thisarath II. wird sein jüngerer Bruder Mom Kaeo König des laotischen Königreichs Lan Chang.

1393

thumbnail
Samsaenthai, der schon seit 1373 die Regentschaft für seinen Vater Fa Ngum führt, wird nach dessen Tod zweiter König des laotischen Königreichs von Lan Chang.

1373

thumbnail
König Fa Ngum von Lan Chang wird nach einem langjährigen Streit über die Richtung des Buddhismus im Land entmachtet. Sein Sohn Samsaenthai übernimmt die Regentschaft in dem laotischen Königreich.

1128

thumbnail
Khun Chuang wird König von Sawa.

698 n. Chr.

thumbnail
Der Thai-Prinz Khun Lo erobert das laotische Reich Muang Sua.

Geschichte und Verträge

1971

thumbnail
wurde schließlich die „Zone des Friedens, der Freiheit und der Neutralität“ (ZOPFAN) errichtet. Der erste Bali-Gipfel stand unter dem Eindruck des Erfolges kommunistischer Gruppen in Südostasien. Es war daher wichtig, Solidarität und kollektives Bewusstsein zu zeigen, gerade nachdem ASEAN es über zehn Jahre nicht über wenig überzeugende Forderungen nach wirtschaftlicher und sozialpolitischer Zusammenarbeit hinausgebracht hatte. Auf dem Gipfel wurde das ASEAN-Sekretariat (in Jakarta) ins Leben gerufen und der „Vertrag über Freundschaft und Zusammenarbeit“ (TAC) geschlossen, der gegenseitige Konsultationen in Streitfragen vorsah und eine gewisse Öffnung für weitere Staaten der Region bedeutete. Dies stellte ein Angebot für revolutionäre Staaten wie Vietnam dar, sich gemäß dem Völkerrecht zu verhalten. Anfangs fand der Vertrag wenig Interesse, aber nach der Überwindung des Kalten Krieges bekundeten Staaten wie Vietnam und Laos Interesse an einer Zusammenarbeit. In einer Erklärung zur Eintracht von ASEAN wurde als Ziel festgehalten, die Stabilität in den Mitgliedsländern und in Südostasien zu fördern, womit ZOPFAN erneut bestätigt wurde.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1973

Gründung:
thumbnail
Die Lao Brewery Company Ltd. (LBC) ist ein Getränkehersteller und betreibt die einzige Brauerei von Bedeutung in Laos, mit Sitz in Vientiane. Das Hauptprodukt ist Bier der Marke Beerlao. Begünstigt durch hohe Importzölle hat Beerlao in Laos einen Marktanteil von 98? % bis 99? %.

Ereignisse > Wirtschaft

1994

thumbnail
Die erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke wird eröffnet, sie verbindet Vientiane mit Nong Khai. Als zweite den Mekong überspannende Brücke ermöglicht sie die Verbindung zwischen den beiden Hauptstädten Bangkok in Thailand und Vientiane in Laos. (8. April)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Parlamentswahlen in Laos

2001

thumbnail
27. März: Boungnang Vorachith wird Ministerpräsident von Laos.
thumbnail
Laos. Khamtay Siphanedone wird Staatspräsident
thumbnail
Laos wird Mitglied der ASEAN (Assoziation südostasiatischer Staaten).
thumbnail
Laos: Erste republikanische Verfassung

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2004

Veröffentlichungen:
thumbnail
Globalisierung in Laos. Transformation des ökonomischen Feldes, LIT, Münster (Boike Rehbein)

2001

Werk > Kammermusik/Soloinstrumente:
thumbnail
Pentagramm II für Fagott und Klavierimprovisation (Wolfgang Schoor)

Siedlungsgebiet

2005

thumbnail
Laos: 450.000 ; (Hmong)

Tagesgeschehen

thumbnail
Laos: Parlamentswahlen
thumbnail
Vientiane/Laos: Der seit 2006 regierende Premierminister Bouasone Bouphavanh tritt zurück, sein Nachfolger wird der bisherige Präsident der Nationalversammlung Thongsing Thammavong.

"Laos" in den Nachrichten