Lars von Trier

Lars von Trier (bürgerlich Lars Trier; geboren am 30. April 1956 in Kopenhagen) ist ein dänischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er ist unter anderem Gewinner der Goldenen Palme von Cannes.

mehr zu "Lars von Trier" in der Wikipedia: Lars von Trier

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lars von Trier wird in Kopenhagen geboren. Lars von Trier, bürgerlich: Lars Trier ist ein dänischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er gilt als einer der markantesten und umstrittensten europäischen Filmemacher der Gegenwart.

thumbnail
Lars von Trier ist heute 62 Jahre alt. Lars von Trier ist im Sternzeichen Stier geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
Drei Roberts für Antichrist (Bester dänischer Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch)

2010

Ehrung:
thumbnail
Bodil für Antichrist (Bester dänischer Film)

2008

Ehrung:
thumbnail
Beste europäische Leistung im Weltkino als Begründer der Dogma-Bewegung (gemeinsam mit Søren Kragh-Jacobsen, Kristian Levring und Thomas Vinterberg)

2004

Ehrung:
thumbnail
Bodil für Dogville (Bester dänischer Film)

2004

Ehrung:
thumbnail
Robert für Dogville (Bestes Drehbuch)

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Der Spielfilm Melancholia von Lars von Trier wird mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

2012

thumbnail
Film: National Society of Film Critics: Bester Film: Melancholia von Lars von Trier; Beste Regie: The Tree of Life von Terrence Malick; Bester Hauptdarsteller: Brad Pitt in Die Kunst zu gewinnen -Moneyball und in The Tree of Life; Beste Hauptdarstellerin: Kirsten Dunst in Melancholia … mehr

2011

thumbnail
Filmografie: Melancholia ist ein Science-Fiction-Filmdrama aus dem Jahr 2011 von Regisseur Lars von Trier. Die Hauptrollen spielen Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg und Kiefer Sutherland. Die Premiere des Films fand im Mai 2011 während der 64. Filmfestspiele von Cannes statt.

Stab:
Regie: Lars von Trier
Drehbuch: Lars von Trier
Produktion: Meta Louise Foldager Louise Vesth
Kamera: Manuel Alberto Claro
Schnitt: Molly Malene Stensgaard

Besetzung: Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg, Alexander Skarsgård, Kiefer Sutherland, Brady Corbet, Cameron Spurr, Charlotte Rampling, Jesper Christensen, John Hurt, Stellan Skarsgård, Udo Kier

2010

thumbnail
Film: Robert: Antichrist von Lars von Trier (Bester dänischer Film), Slumdog Millionär von Danny Boyle (Bester ausländischer Film ohne USA), Oben von Pete Docter (Bester US-amerikanischer Film)

2009

thumbnail
Film: Antichrist ist ein Spielfilm des dänischen Regisseurs Lars von Trier aus dem Jahr 2009. Der Psychothriller mit Elementen des Horrorfilms handelt von einem trauernden Paar. Der Ehemann versucht als Therapeut nach dem Tod ihres gemeinsamen Sohnes, seine Frau bei der Trauerarbeit zu unterstützen. Dafür begeben sie sich in die abgelegene Hütte im Wald (Eden), der ihr Angst macht. Dabei eskaliert die Situation zwischen Mann und Frau zunehmend und gipfelt schließlich in einem blutigen Finale. Wegen seiner expliziten Darstellung von Sexualität und Gewalt geriet der Film in die Kritik; er wurde des Weiteren auch als frauenfeindlich kritisiert und erlangte den Ruf eines Skandalfilms.

Stab:
Regie: Lars von Trier
Drehbuch: Lars von Trier
Produktion: Meta Louise Foldager
Kamera: Anthony Dod Mantle
Schnitt: Åsa Mossberg, Anders Refn

Besetzung: Willem Dafoe, Charlotte Gainsbourg

"Lars von Trier" in den Nachrichten