Lasse Kolstad

Lars „Lasse“ Kolstad (1980)

Lars „Lasse“ Kolstad (* 10. Januar 1922 in Kristiania; † 14. Januar 2012 in Oslo) war ein norwegischer Film- und Theaterschauspieler und Sänger. In Norwegen erreichte er auf der Theaterbühne in der Rolle als Tewje in dem Stück Der Fiedler auf dem Dach (Spelemann på taket) eine große Bekanntheit und im Radio durch die humoristische Hörspielserie, um den „berühmten kriminalistischen Detektiv“ Dickie Dick Dickens. In Film und Fernsehen wirkte als Schauspieler in vielen norwegischen Produktionen mit. Besondere Aufmerksamkeit erreichte in der Fernsehserie Skipper Worse in der Hauptrolle als Skipper Worse. Kolstad spielte im Laufe seines Lebens auch in mehreren Musicals und Theaterstücken mit, vor allem am Det Norske Teatret, wo er über 30 Jahren tätig war.

mehr zu "Lasse Kolstad" in der Wikipedia: Lasse Kolstad

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lasse Kolstad stirbt in Oslo. Lars „Lasse“ Kolstad war ein norwegischer Film- und Theaterschauspieler und Sänger. In Norwegen erreichte er auf der Theaterbühne in der Rolle als Tewje in dem Stück Der Fiedler auf dem Dach (Spelemann på taket) eine große Bekanntheit und im Radio durch die humoristische Hörspielserie, um den „berühmten kriminalistischen Detektiv“ Dickie Dick Dickens. In Film und Fernsehen wirkte als Schauspieler in vielen norwegischen Produktionen mit. Besondere Aufmerksamkeit erreichte in der Fernsehserie Skipper Worse in der Hauptrolle als Skipper Worse. Kolstad spielte im Laufe seines Lebens auch in mehreren Musicals und Theaterstücken mit, vor allem am Det Norske Teatret, wo er über 30 Jahren tätig war.
thumbnail
Geboren: Lasse Kolstad wird in Kristiania geboren. Lars „Lasse“ Kolstad war ein norwegischer Film- und Theaterschauspieler und Sänger. In Norwegen erreichte er auf der Theaterbühne in der Rolle als Tewje in dem Stück Der Fiedler auf dem Dach (Spelemann på taket) eine große Bekanntheit und im Radio durch die humoristische Hörspielserie, um den „berühmten kriminalistischen Detektiv“ Dickie Dick Dickens. In Film und Fernsehen wirkte als Schauspieler in vielen norwegischen Produktionen mit. Besondere Aufmerksamkeit erreichte in der Fernsehserie Skipper Worse in der Hauptrolle als Skipper Worse. Kolstad spielte im Laufe seines Lebens auch in mehreren Musicals und Theaterstücken mit, vor allem am Det Norske Teatret, wo er über 30 Jahren tätig war.

thumbnail
Lasse Kolstad starb im Alter von 90 Jahren. Lasse Kolstad wäre heute 95 Jahre alt. Lasse Kolstad war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Musik

1985

Diskografie:
thumbnail
Cats (Det Norske Teatret) Norwegischer Originalcast

1981

Diskografie:
thumbnail
Henning Hane og gjengen hans (Polydor) Studiocast

1979

Diskografie:
thumbnail
Så lenge skuta kan gå (Polydor) Originalcast, 2 LPs

1977

Diskografie:
thumbnail
Dommerens hus (Philips) Studiocast

1975

Diskografie:
thumbnail
Jacques Brel er her i kveld og bur bra i Paris (Polydor) Norwegischer Originalcast 2 LPs

Kunst & Kultur

2002

Bühnenauftritte im Det Norske Teatret:
thumbnail
Musical Musikal

1995

Bühnenauftritte im Det Norske Teatret:
thumbnail
Kirsebærhagen als Firs

1992

Bühnenauftritte im Det Norske Teatret:
thumbnail
Frå Steinrøysa til Broadway

1992

Bühnenauftritte im Det Norske Teatret:
thumbnail
Tolvskillingsoperaen 92 als J. J. Peachum

1991

Bühnenauftritte im Det Norske Teatret:
thumbnail
Antigone als Korførar

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung:
thumbnail
Aksel Waldemars minnepris

1972

Ehrung:
thumbnail
Kongens fortjenstmedalje (Königliche Verdienstmedaille) in Gold

1968

Ehrung:
thumbnail
Kritikerprisen (Norwegen) Teaterkritikerprisen für die Rolle als Tevje in Spelemann på taket.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: Olsenbanden jr. går under vann, deutscher Titel: (deutsch: Die Olsenbande-Junior geht unter Wasser), deutscher Titel auf Filmfestival: Die Olsenbande Junior taucht unter, ist ein norwegischer Kinderfilm von 2003, aus der Filmreihe der Olsenbande Junior (Norwegen).

Stab:
Regie: Arne Lindtner Næss
Drehbuch: Sverre Holm
Arne Lindtner NæssLars Mering Anne-Marie Olesen
Produktion: Kim Magnusson
Musik: Bent Fabricius-Bjerre
Kamera: Kjell Vassdal
Schnitt: Helge Billing

Besetzung: Aksel Støren Aschjem, Lars Berteig Andersen, Thomas Engeset, Jacob Schøyen Andersen, Julia Charlotte Geitvik, Halvor Borgen Lindstad, Bastian Hafr, Raymond Henriksen, Benjamin Røsler, Karoline Gamlund, Anders Hatlo, Johannes Joner, Lasse Kolstad, Hege Schøyen, Finn Schau, Jan Grønli, Sigmund Sæverud, Kari Ann Grønsund, Morten Fagerli

2002

thumbnail
Film: Først & sist

1999

thumbnail
Film: Videospiel: The Longest Journey (Stimme zu Baumgeist/alter Drachen)

1999

thumbnail
Film: Videospiel: Sly Cooper (Synchronsprecher zu Mugshot und Bison)

1996

thumbnail
Film: Jetzt oder nie! (Sånt är livet, norwegisch-schwedischer Film) als norwegischer Priester

"Lasse Kolstad" in den Nachrichten