Laura Lepistö

Laura LepistEiskunstlauf

WM-Medaillen

Gesamtpunkte

Laura Anneli Lepistö (* 25. April 1988 in Espoo) ist eine ehemalige finnische Eiskunstläuferin und erste finnische Eiskunstlaufeuropameisterin im Einzellauf der Damen der Geschichte.

Lepistö ist die finnische Meisterin des Jahres 2008 und Europameisterin 2009. Bereits bei den Europameisterschaften des Vorjahres hatte sie den dritten Rang belegt. Bei der Europameisterschaft 2010 errang sie die Silbermedaille. Bei den nachfolgenden Olympischen Spielen in Vancouver belegte sie als beste Europäerin Platz 6. Sie wird trainiert von Virpi Horttana. Bereits im Alter von drei Jahren begann sie mit dem Eislaufen. Am 25. März 2012 gab sie ihren Rückzug vom Wettkampfsport bekannt, nachdem sie zuvor verletzungsbedingt zwei Saisons nicht an Wettkämpfen teilnehmen konnte.

mehr zu "Laura Lepistö" in der Wikipedia: Laura Lepistö

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Laura Lepistö wird in Espoo geboren. Laura Anneli Lepistö ist eine ehemalige finnische Eiskunstläuferin und erste finnische Eiskunstlaufeuropameisterin im Einzellauf der Damen der Geschichte.

thumbnail
Laura Lepistö ist heute 28 Jahre alt. Laura Lepistö ist im Sternzeichen Stier geboren.

Kunst & Kultur

2010

thumbnail
Eiskunstlauf: 23. März bis 28. März - In Turin findet die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2010 statt. Japaner gewinnen die Einzelkonkurrenzen der Herren und Damen: Bei den Herren siegt Daisuke Takahashi vor dem Kanadier Patrick Chan und dem Franzosen Brian Joubert. Bei den Frauen ist Mao Asada vor der Südkoreanerin Kim Yu-na und Laura Lepistö aus Finnland erfolgreich. Im Paarlauf geht Gold an das chinesische Paar Pang Qing/Tong Jian, den Olympiazweiten. Im Eistanz siegen die Olympiasieger Tessa Virtue und Scott Moir aus Kanada.
thumbnail
Eiskunstlauf: bis 25. Januar -In Helsinki findet die Eiskunstlauf-Europameisterschaft statt. Es siegen Brian Joubert, Frankreich, bei den Herren, Laura Lepistö, Finnland, bei den Frauen und Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy, Deutschland, bei den Paaren. Im Eistanz heißen die Sieger Jana Chochlowa und Sergei Nowitzki aus Russland.

"Laura Lepistö" in den Nachrichten