Lausanne

Lausanne [lɔzan] (deutsch veraltet auch Lausannen und Losanen,frankoprovenzalischLosena [lɔˈzəna],italienisch und rätoromanischLosanna) ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne. Die Stadt liegt in der französischsprachigen Schweiz (Romandie), am Genfersee und gehört mit ihren 144'000 Einwohnern (Februar 2017) – neben Zürich, Genf, Basel, Bern und Winterthur – zu den grössten politischen Gemeinden der Schweiz.

Lausanne ist Teil der Metropolregion Genf-Lausanne mit 1,2 Millionen Einwohnern und ein bedeutendes Wirtschafts-, Kultur- und Bildungszentrum sowie eine wichtige Verkehrsdrehscheibe in der Westschweiz. Mit 43 Prozent Ausländern (Einwohner ohne Bürgerrecht) zählt Lausanne, unter anderem neben Genf, zu den Schweizer Städten mit hohem Ausländeranteil.

mehr zu "Lausanne" in der Wikipedia: Lausanne

Religion

1449

thumbnail
Gegenpapst Felix V. tritt im Alter von 66 Jahren zurück. Nikolaus V. wird vom Konzil in Lausanne anerkannt. Das Konzil löst sich auf und markiert das Ende der Konzilperiode.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die waadtländische Miliz unter Jean Daniel Abraham Davel marschiert in Lausanne ein, um das Waadtland von der Herrschaft Berns zu befreien. Der Aufstand wird innerhalb weniger Tage niedergeschlagen. (31. März)

Geschichte

1830

thumbnail
– Kohler in Lausanne (heute Nestlé) (Schweizer Schokolade)

Verbindungen

1915

thumbnail
Valdésia Lausanne – Karmesin-Gold-Schwarz mit karmesinrotem Couleur (Falkensteinerbund)

Verbände

1968

thumbnail
fand die FISB Aufnahme in die Weltorganisation AGFI/GAIF mit Sitz in Lausanne/CH. (Skibob)

Liste der Kongresse (ICMP)

Verkehr

1981

thumbnail
Anschluss an die Autobahn A1 (BernLausanne). (Kerzers)

Musik

1989

thumbnail
Die Band Riva gewinnt am 6. Mai in Lausanne mit dem Lied „Rock me“ für Jugoslawien die 34. Auflage des Eurovision Song Contest

Städtepartnerschaften und -freundschaften

1997

thumbnail
Lausanne (Schweiz), seit (Osijek)

Contest Geschichte

2000

thumbnail
1. bei Gran Prix in Lausanne, Street (Kareem Campbell)

Sport

2011

thumbnail
World Gymnaestrada in Lausanne

2005

Resultat > Schweizer Meisterschaften:
thumbnail
2. in Lausanne (Jamal Othman)

2000

Bestleistung:
thumbnail
m: 5:03,95 min, 27. Juni 1989, Lausanne (Klaus-Peter Nabein)

2000

Persönliche Bestzeiten:
thumbnail
m: 4:53,06 min, 15. September 1987, Lausanne (Jack Buckner)

2000

Persönliche Bestzeiten:
thumbnail
m: 4:52,82 min, 15. September 1987, Lausanne (Peter Elliott)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Preisträger:
thumbnail
Lausanne West (Bussigny-près-Lausanne, Chavannes-près-Renens, Crissier, Ecublens, Prilly, Renens, Saint-Sulpice, Villars-Sainte-Croix und Lausanne) (Wakkerpreis)

2003

Erfolg:
thumbnail
1. Rang EAA Meeting Tallinn; 3. Rang Grand Prix meeting AthletissimaLausanne (Alexander Martínez)

2002

Erfolg/Ergebniss > Paarlauf:
thumbnail
– 08. Rang – Lausanne (Mariana Kautz)

2002

Erfolge/Ergebnisse (Paarlauf) > Europameisterschaften:
thumbnail
8. Rang – Lausanne (Norman Jeschke)

2002

Erfolg/Ergebniss > Europameisterschaft:
thumbnail
– nach Originaltanz krankheitsbedingt aufgegeben – Lausanne (Jill Vernekohl)

Kunst & Kultur

2012

Ausstellung:
thumbnail
This must Be the Place, Photomuseum Den Haag und Musée de l'Elysée, Lausanne (Pieter Hugo)

2011

Ausstellung:
thumbnail
Musée de l'Élysée, Lausanne, Schweiz (Mitch Epstein)

2011

Ausstellung:
thumbnail
Musée de l'Elysée, Lausanne, Schweiz. (Mitch Epstein)

2010

Gruppenausstellung:
thumbnail
Destroy Design MUDAC Lausanne, Schweiz (Antonia Low)

2010

Gruppenausstellung:
thumbnail
“Destroy Design” MUDAC Lausanne, Schweiz (Antonia Low)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Statistik > Weltbestenliste > Frauen:
thumbnail
Schweizer Rekord: 42,94 s Nationalmannschaft (Mujinga Kambundji, Marisa Lavanchy, Ellen Sprunger, Lea Sprunger), Lausanne, 3. Juli (4-mal-100-Meter-Staffel)

2004

Werke und Projekte:
thumbnail
Learning Center, EPFLLausanne (Valerio Olgiati)

2003

Werk:
thumbnail
Sauvabelin-Turm, Lausanne (Julius Natterer)

1993

Werk:
thumbnail
Vattenkunst für Tetra Pak in Lausanne (Gunilla Bandolin)

Tagesgeschehen

thumbnail
Lausanne/Schweiz: Der Internationale Sportgerichtshof spricht den früheren deutschen Profi-Radrennfahrer Jan Ullrich wegen Dopings schuldig. Rückwirkend werden ihm der dritte Platz bei der Tour de France 2005 und der Sieg bei der Tour de Suisse 2006 aberkannt.
thumbnail
Lausanne/Schweiz: Der Internationale Sportgerichtshof sperrt den Spanier Alberto Contador wegen Dopings für zwei Jahre. Rückwirkend werden ihm der Sieg bei der Tour de France 2010 und beim Giro d’Italia 2011 aberkannt.
thumbnail
Lausanne/Schweiz: Der Internationale Turnerbund (FIG) fordert vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) die Aberkennung der Bronzemedaille für die chinesische Frauenmannschaft bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney, da der Turnerin Dong Fanxiao eine Fälschung der Altersangabe nachgewiesen wurde. Fanxiao war bei ihrer Teilnahme erst 14 Jahre alt; das erforderliche Mindestalter lag bei 16 Jahren. Damit würde die Mannschaft aus den USA auf den dritten Platz nachrücken. Zudem strich die FIG alle Ergebnisse Fanxiaos aus den Jahren 1999 und 2000.
thumbnail
Lausanne/Schweiz: Das auf einem Bankkonto blockierte Vermögen des früheren Diktators Jean-Claude Duvalier wird nach einem Urteil des Bundesgerichtes nicht an Haiti ausbezahlt.
thumbnail
Lausanne/Schweiz: Der Internationale Sportgerichtshof bestätigt die Sperre der fünfmaligen Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein wegen Dopings

"Lausanne" in den Nachrichten