Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Lausitzer Sportschule Cottbus ist eine sportbetonte Ganztagsschule, eine Eliteschule des Sports und wurde 2006 die erste Eliteschule des Fußballs. Sie gehört zum Olympiastützpunkt Brandenburg. Die Schule wurde 1954 als Kinder- und Jugendsportschule (KJS) in Forst (Lausitz) eröffnet. 1975 zog sie in ein neu errichtetes Gebäude in Cottbus um.

An der Schule werden die Sportarten BMX, Fußball (Männer), Gerätturnen (Männer), Leichtathletik, Handball (Männer), Radsport, Trampolinturnen, Volleyball (Frauen) und Behindertensport angeboten.

mehr zu "Lausitzer Sportschule Cottbus" in der Wikipedia: Lausitzer Sportschule Cottbus

Leider keine Ereignisse zu "Lausitzer Sportschule Cottbus"

"Lausitzer Sportschule Cottbus" in den Nachrichten