Leben auf dem Mississippi

Leben auf dem Mississippi (Life on the Mississippi) ist eine 1883 erschienene Erzählung des US-amerikanischen Schriftstellers Mark Twain über sein eigenes Leben als Lotse auf verschiedenen Mississippi-Dampfern in der Zeit vor und nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg. Das Buch ist mehrfach ins Deutsche übersetzt worden. 1980 wurde das Werk verfilmt.

mehr zu "Leben auf dem Mississippi" in der Wikipedia: Leben auf dem Mississippi

Ausgabe

1990

thumbnail
Mark Twain: Leben auf dem Mississippi. Übers. v. Otto Wilck. Diogenes Verlag, Zürich

Rundfunk, Film & Fernsehen

1968

thumbnail
Film: Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer (Originaltitel: Les Aventures de Tom Sawyer) ist ein ZDF-Abenteuervierteiler aus dem Jahr 1968 mit Roland Demongeot und Marc di Napoli in den Hauptrollen. Die Verfilmung basiert auf den Büchern Tom Sawyers Abenteuer und Huckleberry Finns Abenteuer sowie auf Leben auf dem Mississippi von Mark Twain. Gedreht wurde wegen der relativ geringen Kosten im Donaudelta in Rumänien, das Walter Ulbrich „viel ursprünglicher“ fand als die Originallandschaft am Mississippi, sowie in vier Studios nahe Bukarest.

Stab:
Regie: Wolfgang Liebeneiner
Drehbuch: Walter Ulbrich
Produktion: DEROPA Film- und Fernseh GmbH (Walter Ulbrich ),
Franco London Film (Henri Deutschmeister )
Musik: Vladimir Cosma
Kamera: Robert Le Febvre, Ovidiu Gologan
Schnitt: Boris Lewin

Besetzung: Roland Demongeot, Marc di Napoli, Lina Carstens, Otto Ambros, Jacques Bilodeau, Serge Nubret, Roland Armontel, Lucia Ocrain, Marion Verdon, Marcela Russu, Ernst Fritz Fürbringer

"Leben auf dem Mississippi" in den Nachrichten