Lebensgemeinschaft

Unter einer Lebensgemeinschaft versteht man im deutschen juristischen Jargon das auf Dauer angelegte Zusammenleben von Sexualpartnern in einem Privathaushalt.

Umgangssprachlich dagegen bezeichnet der Ausdruck „Lebensgemeinschaft“ meist eine nichteheliche sexuelle Partnerschaft, und zwar unabhängig von der sexuellen Orientierung der Partner.

mehr zu "Lebensgemeinschaft" in der Wikipedia: Lebensgemeinschaft

Wirtschaft und Infrastruktur > Bildung

1984

thumbnail
Mit dem Lebensgarten beherbergt Steyerberg eine der größten (100 Bewohner) und ältesten Lebensgemeinschaften in Deutschland. Der Lebensgarten ist auch Sitz eines Bildungs- und Seminarzentrums und des Ende 2005 gegründeten Vereins für Achtsamkeit & Verständigung e.V.

"Lebensgemeinschaft" in den Nachrichten