Lee Evans (Leichtathlet)

Lee Evans
Bild: Astrid Barros from flickr.com Retouched by Karta24 (talk)
Lizenz: CC-BY-SA-2.0

Lee Edward Evans (* 25. Februar 1947 in Madera, Madera County, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

Evans war während seiner High-School-Zeit ungeschlagen und gewann 1966 seine erste AAU-Meisterschaft über 440 Yards, kurz nach seiner Graduierung. Er wiederholte seinen Sieg im folgenden Jahr und gewann 1968 sowohl den AAU- als auch den NCAA-Titel über 400 Meter. Seinen ersten Weltrekord hatte er 1966 in Los Angeles als Mitglied der US-Nationalmannschaft im 4-mal-400-Meter-Staffel mit 2:59,6 Minuten, der ersten Mannschaftszeit unter 3 Minuten. Im folgenden Jahr brach er den Weltrekord in Fresno über 4-mal-220 Yards mit einer Zeit von 1:22,1 Minuten.

mehr zu "Lee Evans (Leichtathlet)" in der Wikipedia: Lee Evans (Leichtathlet)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lee Evans (Leichtathlet) wird in Madera, Madera County, Kalifornien geboren. Lee Edward Evans ist ein ehemaliger US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger.

thumbnail
Lee Evans (Leichtathlet) ist heute 70 Jahre alt. Lee Evans (Leichtathlet) ist im Sternzeichen Fische geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Lee Evans, USA, lief die 400 Meter der Herren in 43,86 Sekunden.

"Lee Evans (Leichtathlet)" in den Nachrichten