Lee Holdridge

Lee Elwood Holdridge (* 3. März 1944 in Port-au-Prince, Haiti) ist ein US-amerikanischer Komponist, der hauptsächlich für Fernsehfilme und Fernsehserien komponiert. Seine bekanntesten Werke sind Beastmaster – Der Befreier, Splash – Eine Jungfrau am Haken und Die Schöne und das Biest.

mehr zu "Lee Holdridge" in der Wikipedia: Lee Holdridge

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lee Holdridge wird in Port-au-Prince, Haiti geboren. Lee Elwood Holdridge ist ein US-amerikanischer Komponist, der hauptsächlich für Fernsehfilme und Fernsehserien komponiert. Seine bekanntesten Werke sind Beastmaster – Der Befreier, Splash – Eine Jungfrau am Haken und Die Schöne und das Biest.

thumbnail
Lee Holdridge ist heute 73 Jahre alt. Lee Holdridge ist im Sternzeichen Fische geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Film:
thumbnail
Wenn die Liebe siegt – Aufbruch nach Westen (When Calls the Heart)

2011

Film:
thumbnail
Was auch geschehen mag (The Shunning)

2010

Film:
thumbnail
Winston Churchill: Walking with Destiny

2009

Film:
thumbnail
Brothers at War
Serienstart - Deutschland:
thumbnail
10.5 -Die Erde bebt (10.5 ) ist eine US-amerikanische Fernseh-Miniserie von Regisseur John Lafia aus dem Jahr 2004.

Genre: Drama
Produktion: Lisa Richardson
Idee: Christopher Canaan, John Lafia, Ronnie Christensen
Musik: Lee Holdridge

Besetzung: Kim Delaney, Beau Bridges, John Schneider, Dulé Hill, Fred Ward, Kaley Cuoco, David Cubitt

"Lee Holdridge" in den Nachrichten