Lee J. Cobb

Lee J. Cobb, eigentlich Leo Jacoby (* 8. Dezember 1911 in New York City; † 11. Februar 1976 in Woodland Hills, Kalifornien), war ein US-amerikanischer Schauspieler. Cobb zählte zu den führenden Charakterdarstellern und spielte oft mürrische oder dominante Männer. Seine bekanntesten Rollen sind der korrupte Gewerkschaftsboss Johnny Friendly in Die Faust im Nacken und der aufbrausende „Geschworene Nr. 3“ in Die zwölf Geschworenen.

mehr zu "Lee J. Cobb" in der Wikipedia: Lee J. Cobb

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lee J. Cobb stirbt in Woodland Hills, Kalifornien. Lee J. Cobb eigentlich Leo Jacoby war ein US-amerikanischer Schauspieler. Cobb zählte zu den führenden Charakterdarstellern und trat oft in Rollen mürrischer oder dominanter Männer in Erscheinung. Seine bekanntesten Rollen spielte er als korrupter Gewerkschaftsboss in Die Faust im Nacken und als aufbrausender Geschworener in Die zwölf Geschworenen.
thumbnail
Geboren: Lee J. Cobb wird in New York City geboren. Lee J. Cobb, eigentlich Leo Jacoby, war ein US-amerikanischer Schauspieler. Cobb zählte zu den führenden Charakterdarstellern und spielte oft mürrische oder dominante Männer. Seine bekanntesten Rollen waren: der korrupte Gewerkschaftsboss Johnny Friendly in Die Faust im Nacken und der aufbrausende „Geschworene Nr. 3“ in Die zwölf Geschworenen.

thumbnail
Lee J. Cobb starb im Alter von 64 Jahren. Lee J. Cobb wäre heute 106 Jahre alt. Lee J. Cobb war im Sternzeichen Schütze geboren.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Arthur Millers Drama Tod eines Handlungsreisenden wird am Broadway uraufgeführt. Elia Kazan inszeniert das Stück mit Lee J. Cobb in der Hauptrolle.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1975

thumbnail
Film: Bleib mir ja vom Leib (That Lucky Touch)

1975

thumbnail
Film: Bleib mir ja vom Leib ist eine britische Filmkomödie aus dem Jahr 1975. Die Hauptrollen spielten Roger Moore und Susannah York. Regie führte Christopher Miles. Das Drehbuch entstand nach einer Idee von Moss Hart.

Stab:
Regie: Christopher Miles
Drehbuch: John Briley Monja Danischewsky
Produktion: Dimitri De Grunwald
Musik: John Scott
Kamera: Douglas Slocombe
Schnitt: Tom Priestley

Besetzung: Roger Moore, Susannah York, Shelley Winters, Lee J. Cobb, Jean-Pierre Cassel, Raf Vallone, Sydne Rome, Donald Sinden, Michael Shannon, Aubrey Woods, Alfred Hoffman, Vincent Hall, Fabian Cevallos, Timothy Carlton, Marianne Stone

1973

thumbnail
Film: Der Exorzist ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1973. Er basiert auf dem Roman Der Exorzist von William Peter Blatty, der auch das Drehbuch zum Film schrieb. Der Exorzist zählt zu den größten Filmerfolgen der frühen 1970er Jahre und löste weltweit Diskussionen aus. Am 26. Dezember 1973 kam der Film in den Vereinigten Staaten in die Kinos.

Stab:
Regie: William Friedkin
Drehbuch: William Peter Blatty
Produktion: William Peter Blatty, Noel Marshall
Musik: Jack Nitzsche, Mike Oldfield,
David Borden, George Crumb, Hans Werner Henze, Krzysztof Penderecki, Anton Webern,
Steve Boeddeker
Kamera: Owen Roizman, Billy Williams
Schnitt: Norman Gay, Evan A. Lottman, Bud S. Smith

Besetzung: Linda Blair, Jason Miller, Max von Sydow, Ellen Burstyn, Lee J. Cobb, Kitty Winn, Jack MacGowran, Reverend William O’Malley, Rudolf Schündler

1971

thumbnail
Film: Lawman ist ein englischer Spielfilm von Michael Winner aus dem Jahr 1971.

Stab:
Regie: Michael Winner
Drehbuch: Gerry Wilson
Produktion: Michael Winner
Musik: Jerry Fielding
Kamera: Robert Paynter
Schnitt: Frederick Wilson

Besetzung: Burt Lancaster, Robert Ryan, Lee J. Cobb, Robert Duvall, Sheree North, Albert Salmi, Richard Jordan, John McGiver, Ralph Waite, John Beck, J. D. Cannon
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Die Leute von der Shiloh Ranch (Originaltitel The Virginian) ist eine US-amerikanische Western-Fernsehserie, von der in den Jahren 1962 bis 1971 insgesamt 249 Folgen zu je 90 Minuten entstanden.

Genre: Western
Produktion: Charles Marquis Warren, Glen A. Larson, Universal
Musik: Bernard Herrmann, Percy Faith, Ennio Morricone, Ralph Ferraro

Besetzung: James Drury, Doug McClure, Ross Elliott, Frank Sully, Lee J. Cobb, Roberta Shore, Gary Clarke, Pippa Scott, L.Q. Jones, Randy Boone, Clu Gulager, Diane Roter, John Dehner, Sara Lane, Charles Bickford, John McIntire, Jeanette Nolan, Tim Matheson, Stewart Granger, Lee Majors

"Lee J. Cobb" in den Nachrichten