Lehramtsstudium

Als Lehramtsstudium wird die wissenschaftliche und schulpraktische Ausbildung von Lehrern bezeichnet, die zu einer Qualifizierung für den Lehrerberuf an Schulen führen soll. Ähnlich wie in anderen Studiengängen (etwa dem Medizinstudium) werden die wissenschaftlichen Grundlagen in einer ersten Phase an einer Universität oder gleichgestellten Wissenschaftlichen Hochschule gelegt. In einer zweiten Phase folgt dann eine schulbezogene, sogenannte „schulpraktische“ Ausbildung, die in Studienseminaren und in Verbindung mit Schulen stattfindet. Die Ausbildungsabschnitte werden mit der Ersten (wissenschaftlichen) und der Zweiten (schulpraktischen) Staatsprüfung abgeschlossen. In Niedersachsen gibt es seit 2010 eine Sonderregelung gemäß der §§ 8 und 13 Absatz 1 NLVO-Bildung. Die Länge des Lehramtsstudiums und seine didaktische und inhaltliche Ausgestaltung ist von dem Zuschnitt auf die gewählte Schulform und Schulstufe abhängig.

mehr zu "Lehramtsstudium" in der Wikipedia: Lehramtsstudium

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jo Steinebach stirbt in Köln. Joachim „Jo“ Steinebach war ein deutscher Musiker, Komponist und Produzent. Er spielte Klavier, Keyboards und Pedal-Steel-Gitarre, wobei sein musikalisches Spektrum von der klassischen Musik über Rock- und Pop- bis zu Folk- und Countrymusik reichte. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Steinebach als Live- und Studiomusiker mit einer ganzen Reihe von namhaften Künstlern zusammen, unter anderem Ina Deter , Edo Zanki , Bert Smaak, Micki Meuser und BAP. Im neuen Jahrtausend beendete er sein in den 1980er Jahren unterbrochenes Lehramtsstudium und war neben seiner aktiven künstlerischen Tätigkeit seit 2008 als Musik- und Geografielehrer tätig.
thumbnail
Geboren: Michelle Weitzel wird in Gelnhausen geboren. Michelle Weitzel ist eine deutsche Leichtathletin, die sich auf den Weitsprung spezialisiert hat. Die 1,81? m große und 63? kg schwere Lehramtsstudentin startet für die LG Telis Finanz Regensburg und wird von Stefanie Pietsch trainiert.
thumbnail
Geboren: Jo Steinebach wird in Marburg geboren. Joachim „Jo“ Steinebach war ein deutscher Musiker, Komponist und Produzent. Er spielte Klavier, Keyboards und Pedal-Steel-Gitarre, wobei sein musikalisches Spektrum von der klassischen Musik über Rock- und Pop- bis zu Folk- und Countrymusik reichte. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Steinebach als Live- und Studiomusiker mit einer ganzen Reihe von namhaften Künstlern zusammen, unter anderem Ina Deter , Edo Zanki , Bert Smaak, Micki Meuser und BAP. Im neuen Jahrtausend beendete er sein in den 1980er Jahren unterbrochenes Lehramtsstudium und war neben seiner aktiven künstlerischen Tätigkeit seit 2008 als Musik- und Geografielehrer tätig.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1993

Werk:
thumbnail
Politik im Lehramtsstudium (Bernhard Claußen)

"Lehramtsstudium" in den Nachrichten