Leo XII.

Leo XII.(Annibale Francesco Clemente Melchiore Girolamo Nicola Sermattei della Genga), (* 22. August 1760 auf Schloss La Genga bei Spoleto, Kirchenstaat; † 10. Februar 1829 in Rom) war von 1823 bis 1829 Papst.

mehr zu "Leo XII." in der Wikipedia: Leo XII.

Religion

thumbnail
In der Enzyklika Quanta laetitia strukturiert Papst Leo XII. die Römisch-katholische Kirche in Schottland neu.
thumbnail
Papst Leo XII. erkennt die Regularkleriker der Oblaten an, die Eugen von Mazenod als missionierende Gemeinschaft gegründet hat.
thumbnail
Papst Leo XII. bittet bei den Bischöfen um Spenden der Gläubigen für den Wiederaufbau der durch einen Brand beschädigten römischen Basilika Sankt Paul vor den Mauern.

1824

thumbnail
26. März: In der Zirkumskriptionsbulle Impensa Romanorum Pontificum schafft Papst Leo XII. für die Beziehungen der Kirche mit dem Königreich Hannover Rechtsgrundlagen, die bis in die Jetztzeit reichen.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Leo XII. stirbt in Rom. Leo XII. (Annibale Francesco Clemente Melchiore Girolamo Nicola Sermattei della Genga), war von 1823 bis 1829 Papst.
Geboren:
thumbnail
Leo XII. wird auf Schloss La Genga bei Spoleto, Kirchenstaat geboren. Leo XII. (Annibale Francesco Clemente Melchiore Girolamo Nicola Sermattei della Genga), war von 1823 bis 1829 Papst.

thumbnail
Leo XII. starb im Alter von 68 Jahren. Leo XII. war im Sternzeichen Löwe geboren.

"Leo XII." in den Nachrichten