Leopold-Hoesch-Museum

Das Leopold-Hoesch-Museum ist ein Kunstmuseum in Düren, Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen.

Die Dürener Industriellenfamilie Hoesch, vertreten durch Kommerzienrat Wilhelm Hoesch (1845–1923), den Sohn von Leopold Hoesch (1820–1899), schenkte nach dem Tod des Familienvaters im Jahre 1899 der Stadt Düren den Betrag von 300.000 Mark für die Errichtung eines Museums.

mehr zu "Leopold-Hoesch-Museum" in der Wikipedia: Leopold-Hoesch-Museum

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Werner Stürenburg wird in Hohnhorst als Werner Missbach, heute Werner Popken geboren. Werner Stürenburg ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker. Als Werner Missbach promovierte er 1976 in Mathematik an der Universität Bielefeld. Anschließend arbeitete er als Gymnasiallehrer. Ab 1982 wandte er sich ausschließlich der Malerei und Bildhauerei zu, nach seiner Eheschließung 1979 nun unter dem Namen Stürenburg mit der Signatur „joe“. 1983 stellte er Werke in Einzelausstellungen im Leopold-Hoesch-Museum Düren und im Kreishaus Hürth aus.

1948

thumbnail
Geboren: Werner Stürenburg wird geboren. Werner Stürenburg war ein deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker, tätig von 1972 bis 1997. Ab 1983 stellte er Werke in Einzelausstellungen u.a. im Leopold-Hoesch-Museum Düren und im Kreishaus Hürth aus.
thumbnail
Geboren: Hubertus Schoeller wird in Düren geboren. Hubertus Schoeller ist ein deutscher ehemaliger Galerist sowie ein Kunstsammler und -stifter. Seine Galerie Schoeller in Düsseldorf war auf Konkrete Kunst spezialisiert. Nach der Auflösung seiner Galerie brachte Schoeller große Teile seiner Kunstsammlung in die Hubertus-Schoeller-Stiftung ein, die seitdem dauerhaft dem Leopold-Hoesch-Museum Düren zur Verfügung steht.

Gemälde der Sammlung

1914

thumbnail
"Bruder und Schwester" von Oskar Kokoschka (heute Leopold-Hoesch-Museum, Düren) (Heinrich Kirchhoff)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Werk:
thumbnail
Leopold-Hoesch-Museum in Düren (Erweiterung): Wiedereröffnung 27. Juni (Peter Kulka)

1905

Werk > Werkliste (unvollständig):
thumbnail
Leopold-Hoesch-Museum in Düren (Georg Frentzen)

1905

Werk:
thumbnail
Bronzeskulpturen Studium und Phantasie am Eingangsportal des Leopold-Hoesch-Museums in Düren (Karl Krauß)

1905

Bauwerke > Profanbau:
thumbnail
Leopold-Hoesch-Museum in Düren (Neobarock)

Kunst & Kultur

2013

Ausstellung:
thumbnail
Von Lucas Cranach bis Wilhelm Trübner Meisterwerke aus der Anhaltischen Gemäldegalerie

2013

Einzelausstellung:
thumbnail
Downtown. Leopold-Hoesch-Museum, Düren (Erik Schmidt (Künstler, 1968))

2012

Ausstellung:
thumbnail
Heidi Specker. Termini.

2012

Ausstellung:
thumbnail
Peillpreisträger 2010: David Claerbout

2012

Ausstellung:
thumbnail
Ulrich Rückriem. Neue Arbeiten.

"Leopold-Hoesch-Museum" in den Nachrichten