Leopold II. (HRR)

Leopold II. (* 5. Mai 1747 in Wien; † 1. März 1792 ebenda) war Erzherzog von Österreich aus dem Haus Habsburg-Lothringen, von 1765 bis 1790 (als Peter Leopold) Großherzog der Toskana sowie von 1790 bis 1792 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Böhmen, Kroatien und Ungarn.

Mit einer Politik der Aufklärung machte er das Großherzogtum Toskana zu einem Musterstaat. In der kurzen Zeit als Kaiser und Herrscher über die Habsburgermonarchie war er bestrebt, die Unruhen als Folgen der überstürzten Reformpolitik seines Vorgängers zu beenden. Auch außenpolitisch versuchte er ausgleichend zu wirken. Der Krieg mit den Osmanen wurde beendet und ein Ausgleich mit Preußen gefunden. Seine Haltung gegenüber der Französischen Revolution war zwiespältig. Einerseits begrüßte er die konstitutionelle Monarchie, andererseits unterschätzte er die Dynamik der Bewegung und trug ungewollt mit der Pillnitzer Deklaration zum Ausbruch des Ersten Koalitionskrieges bei.

mehr zu "Leopold II. (HRR)" in der Wikipedia: Leopold II. (HRR)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Leopold II. (HRR) wird in Wien geboren. Leopold II. war Erzherzog von Österreich aus dem Haus Habsburg-Lothringen, von 1765 bis 1790 (als Peter Leopold) Großherzog der Toskana sowie von 1790 bis 1792 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Böhmen, Kroatien und Ungarn.

thumbnail
Leopold II. (HRR) war im Sternzeichen Stier geboren.

Antike

1792

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
1. März: Thronwechsel in Österreich und dem Deutschen Reich. Auf Leopold II. folgt sein Sohn Franz II.
Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Leopold II. wird in Frankfurt am Main zum Kaiser gekrönt.
Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Thronwechsel in Österreich. Auf Joseph II. folgt sein Bruder Leopold II.

Kunst & Kultur

thumbnail
Kultur: Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe), eine komische Oper in zwei Akten von Domenico Cimarosa, ist bei der Uraufführung am Wiener Hofburgtheater so erfolgreich, dass sie auf Geheiß des im Publikum anwesenden Kaisers Leopold II. noch am selben Abend neuerlich aufgeführt werden muss. Das Libretto stammt vom italienischen Textdichter Giovanni Bertati, der als Vorlage das Lustspiel The Clandestine Marriage von David Garrick und George Colman der Ältere nutzte, das 1766 erfolgreich am Royal Theatre Drury Lane uraufgeführt worden ist.

"Leopold II. (HRR)" in den Nachrichten