Lettland

Latvijas Republika
Republik Lettland

Flagge Lettlands

Lettland (lettischLatvija) ist ein Staat in Nordeuropa, im Zentrum des Baltikums gelegen. Es grenzt im Süden an Litauen, im Südosten an Weißrussland, im Osten an Russland, im Norden an Estland und im Westen an die Ostsee. Hauptstadt und größte Stadt Lettlands sowie des ganzen Baltikums ist Riga.

Seit dem Inkrafttreten der EU-Erweiterung am 1. Mai 2004 ist Lettland Mitglied der Europäischen Union. Seit dem 1. Januar 2014 ist Lettland Teil der Eurozone.



Geschichte




Im 2. Jahrtausend v. Chr. besiedelten die ersten indoeuropäischen Stämme, die Vorläufer der späteren Letten und Litauer, das Gebiet Lettlands. Sie verdrängten oder assimilierten die dort vorher lebenden finnugrischen Stämme. In antiken Schriften werden die Balten als Aisti oder Aesti bezeichnet.Die Siedlungsgebiete der Balten und Liven im frühen Mittelalter waren in zahlreiche kleine Fürstentümer zersplittert.Nach 1237 wurden die lettischen Fürstentümer durch den Deutschen Orden erobert. Gleichzeitig erfolgte die Einwanderung von Deutschen. Die deutsche Oberschicht stellte jahrhundertelang das Stadtbürgertum und die Großgrundbesitzer.Im Zuge der Reformation wurde Lettland lutherisch. Unter dem Druck der umliegenden Mächte kam das Gebiet der Livländischen Konföderation im 16. Jahrhundert in Abhängigkeit von Polen-Litauen, weshalb Teile Lettlands heute katholisch sind. Bis ins 18. Jahrhundert war das Baltikum zwischen Russland, Schweden und Polen umkämpft. Durch die zahlreichen Kriege und Epidemien in deren Gefolge sanken die Bevölkerungszahlen erheblich. In Folge der Dritten Teilung Polens wurde das Gebiet Lettlands 1795 an das Russische Kaiserreich angegliedert. Während die deutsch-baltische Oberschicht ihre Privilegien bewahren konnte, hatte sich unter Assimilierung der livischen Volkschaften eine weitgehend homogene lettische Bevölkerungsschicht herausgebildet....

mehr zu "Lettland" in der Wikipedia: Lettland

Zweiter Weltkrieg

thumbnail
Die sowjetische Besatzungsmacht deportiert in der Nacht vom 13. auf den 14. Juni 15.000 Letten aus Lettland nach Sibirien
thumbnail
Umsiedlungsvertrag zwischen dem Deutschen Reich und Lettland

Gesellschaft und Politik > Städtepartnerschaften

1969

thumbnail
LettlandVentspils (Windau), Lettland, seit (Stralsund)

Chronologie der Besuche

Politik > Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Rubene/Slate in Lettland, seit (Parchim)

2002

thumbnail
LettlandRiga (Warschau)

1993

thumbnail
Lettland? Liep?ja, Lettland, seit (Darmstadt)

1991

thumbnail
Kuldiga , seit (Geesthacht)

1985

thumbnail
Sowjetunion? Riga, damals Sowjetunion, heute Hauptstadt von Lettland? Lettland (Bremen)

1974

thumbnail
LettlandRiga, Lettland – seit (K?be)

1960

thumbnail
LettlandValmiera in Lettland, seit (Viljandi)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Laut Angaben von Amnesty International verstößt Lettland mit dem Verbot einer Demonstration homosexueller Menschen in seiner Hauptstadt Riga gegen die Menschenrechte.
thumbnail
Der designierte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso lässt die Abstimmung über die EU-Kommission im EU-Parlament verschieben, um eine Abstimmungsniederlage zu verhindern. In der Folge werden die zwei Kommissare Rocco Buttiglione (Italien) und Ingrīda Ūdre (Lettland) gegen Franco Frattini (Italien) und Andris Piebalgs (Lettland) ausgetauscht
thumbnail
Riga/Lettland. Lettland: Ministerpräsident Einars Repše tritt zurück.

2004

thumbnail
29. März: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei und Slowenien werden Mitglied der NATO.

2004

thumbnail
9. März: Lettland: Indulis Emsis wird neuer Ministerpräsident
thumbnail
Parlamentswahlen in Lettland.
thumbnail
Lettland. 67 Prozent der Wahlberechtigten sprechen sich für einen Beitritt zur EU aus
thumbnail
Die Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und Lettland beginnen.
thumbnail
Die Präsidenten der USA, Estlands, Lettlands und Litauens unterzeichnen die „US-Baltic Charter of Partnership“
thumbnail
Lettland stellt Antrag auf Aufnahme in die EU.
thumbnail
Unterzeichnung des Assoziationsabkommens zwischen der EU und Lettland.
thumbnail
Lettland. Guntis Ulmanis wird Staatspräsident
thumbnail
Lettland. Die Verfassung von 1922 wird wieder in Kraft gesetzt. Lettland wird wieder unabhängig

1991

thumbnail
3. März: Lettland. Volksabstimmung über Unabhängigkeit von der Sowjetunion
thumbnail
Lettland erklärt seine Unabhängigkeit.
thumbnail
In Lettland wird mit dem Nationalpark Gauja der erste Nationalpark im Lande errichtet.

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
In einer zweiten Phase der NATO-Osterweiterung treten nach Polen, Tschechien und Ungarn am 12. März auch die ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien der NATO bei. (29. März)
thumbnail
Vaira V??e-Freiberga wird als Nachfolgerin von Guntis Ulmanis als erste Frau zur neuen Staatspräsidentin Lettlands gewählt. (7. Juli)

Ereignisse > Politik

2014

thumbnail
Am 1. Januar Lettland tritt als 18. Land der Eurozone bei. (2010er)

"Lettland" in den Nachrichten