Leven Rambin

Leven Rambin (* 17. Mai 1990 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

mehr zu "Leven Rambin" in der Wikipedia: Leven Rambin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Leven Rambin wird in Houston, Texas geboren. Leven Rambin ist eine US-amerikanische Schauspielerin. In der Serie All My Children spielt Rambin von 2004 bis 2010 die Rolle der autistischen Lily Montgomery, von 2007 bis 2010 in einer Doppelrolle zusätzlich den Part der Ava Benton, die Halbschwester ihres ursprünglichen Charakters. Für ihre Rolle in All My Children wurde sie 2006 in der Kategorie Younger Leading Actress für einen Emmy nominiert. Seit der 6. Staffel spielt sie in der Serie Grey's Anatomy die Rolle der Sloan Riley und absolvierte in dieser Rolle auch einen Gastauftritt im Spin-off Private Practice. 2012 verkörperte Rambin in Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele die Rolle der Glimmer.

thumbnail
Leven Rambin ist heute 28 Jahre alt. Leven Rambin ist im Sternzeichen Stier geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: The Tomorrow People (Fernsehserie, 3 Folgen)

2013

thumbnail
Film: Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen (Percy Jackson: Sea of Monsters)

2013

thumbnail
Film: Mavericks – Lebe deinen Traum (Chasing Mavericks)

2012

thumbnail
Film: Mavericks -Lebe deinen Traum ist ein biografischer Spielfilm von Curtis Hanson und Michael Apted aus dem Jahr 2012 über das Leben des amerikanischen Surfers Jay Moriarity.

Stab:
Regie: Curtis Hanson Michael Apted
Drehbuch: Kario Salem Jim Meenaghan
Produktion: Curtis Hanson Mark Johnson Brandon Hooper Jim Meenaghan
Musik: Chad Fischer
Kamera: Bill Pope

Besetzung: Jonny Weston, Gerard Butler, Elisabeth Shue, Abigail Spencer, Leven Rambin, Taylor Handley, Scott Eastwood

2011

thumbnail
Film: Die Zauberer vom Waverly Place (Wizards of Waverly Place, Fernsehserie, 3 Folgen)

"Leven Rambin" in den Nachrichten