Liévin

Liévin (Aussprache: [lje.vɛ̃]) (nld: Lieven) ist eine Stadt mit 31.590 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im nördlichen Frankreich im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Es ist Hauptort des Kantons Liévin. Der Ort gehört zur Communauté d’agglomération de Lens-Liévin, die aus 36 Gemeinden mit insgesamt 250.000 Einwohnern besteht. Liévin gilt als die grüne Stadt vor den Toren des Artois und liegt nördlich von Arras.

Liévin ist eine alte Bergbaustadt, die sich in den letzten Jahren von einem Zentrum des Kohlebergbaus zu einer modernen Industrie- und Handelsstadt entwickelt hat. Die Stadt besitzt zahlreiche Einrichtungen für Gesundheit, Kultur und Freizeit, darunter ein Krankenhaus, ein Schwimmbad, eine Universität und ein modernes überdachtes Leichtathletikstadion von internationaler Bedeutung.

mehr zu "Liévin" in der Wikipedia: Liévin

Städtepartnerschaften

1960

thumbnail
Liévin in Frankreich (Hohenlimburg)

Partnerstädte

2005

thumbnail
Belgien Mouscron in Wallonien (Belgien), seit 6. Oktober

2004

thumbnail
Italien Roccastrada in der Toskana (Italien), seit

2000

thumbnail
Liévin (Frankreich) seit 21. Oktober (La Valette-du-Var)

2000

thumbnail
Polen Rybnik in Schlesien (Polen), seit

2000

thumbnail
Frankreich La Valette-du-Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (Frankreich), seit 21. Oktober

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Robert Muchembled wird in Liévin geboren. Robert Muchembled ist ein französischer Historiker und Hochschullehrer für Neuere Geschichte an der Universität Paris-Nord.
Geboren:
thumbnail
Robert Enrico wird in Liévin geboren. Robert Enrico war ein französischer Filmregisseur italienischer Abstammung.
Geboren:
thumbnail
Georges Carpentier wird in Liévin geboren. Georges Carpentier war ein französischer Boxer.

Politik & Weltgeschehen

1960

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Frankreich Liévin (Frankreich), seit (Hagen)

"Liévin" in den Nachrichten