Libyen-Affäre (Schweiz)

Bundesrat der Schweiz 2010.jpg

Muammar al-Gaddafi at the AU summit.jpg

Libyen und die Schweiz
Bild: Alexrk2

Libysche Botschaft in Bern
Bild: Alexrk2

Lage des Hotels in Genf
Bild: Alexrk2

Hotel Président Wilson
Bild: Alexrk2

Eine Tamoil-Tankstelle in Genf
Bild: Alexrk2

Die Schweizerische Nationalbank in Bern
Bild: Alexrk2

Luftaufnahme des Flughafens in Tripolis
Bild: Alexrk2

Auf dem Höhepunkt der Affäre schlug Gaddafi 2009 der UNO die Aufteilung der Schweiz an drei Nachbarländer vor.
Bild: Alexrk2

Als Libyen-Affäre wird ein Konflikt zwischen der Schweizer Regierung (Bundesrat) und Libyen oder dessen damaligem Diktator Muammar al-Gaddafi bezeichnet.

mehr zu "Libyen-Affäre (Schweiz)" in der Wikipedia: Libyen-Affäre (Schweiz)

Tagesgeschehen

thumbnail
Tripolis/Libyen: Infolge der Affäre mit der Schweiz erhalten Bürger der Schengen-Mitgliedstaaten keine Einreiseerlaubnis mehr und bereits bestehende Visa verlieren ihre Gültigkeit.

"Libyen-Affäre (Schweiz)" in den Nachrichten