Lied

Lied (aus mhd.liet, „Strophe“) ist der Sammelbegriff für kleinere, knapp gegliederte gesungene Kompositionen aus Musik und Liedtext. Diese Kurzform findet sich in allen Kulturen.



Geschichte




Das Lied ist die ursprünglichste und schlichteste Form der Lyrik, in der das menschliche Gefühl in seinen Stimmungen und Beziehungen eine reine und intensive Ausdrucksmöglichkeit findet. Die Volksballade war im Mittelalter ein volkstümliches, episches und strophisches Lied aus ritterlichen Kreisen, das später zum Volksgut wurde. Hierzu gehört das „Lied auf die Abschiedsszene zwischen Elisabeth und Ludwig von Thüringen“ aus 1227 beim Aufbruch Ludwigs zum Kreuzzug. Jörg Widmann lobt in „Ain schönes lied von Vilshofen“ 1504 die Verteidiger der Stadt. Hans Umperlin verfasste 1516 ein Gedicht, in welchem er am Schluss von sich selbst sagt: „Der uns das liedlin newes singt / der nennt sich Hans Umperlin / hat er zwelf lebendige kind…“ Um 1518 erschien beim Kölner Buchdrucker Arnd von Aich die älteste deutsche Liedersammlung unter dem Titel „75 hubscher lieder myt Diskant, Alt, Bas und Tenor“ (75 hübsche Lieder mit Sopran, Alt, Bass und Tenor).Das Wort „Volkslied“ stammt von Johann Gottfried Herder, der damit Begriffe wie „Gassenhauer“, „Bauerngesang“ und „Cantio rusticalis“ verdrängte. Beim Volkslied war eine singbare Melodie eine wesentliche Voraussetzung, damit es jedermann ohne besondere Stimmausbildung nachsingen konnte. Durch die 1778 von Herder herausgegebenen Sammlungen „Stimmen der Völker in Liedern“ fokussiert sich die Aufmerksamkeit erstmals auf das Volkslied in Europa. Von Beginn der Frühromantik an gilt das Volkslied als die Reflexion des „Volksgeistes“, zusammengefasst in berühmten Sammlungen (Clemens Brentano, Des Knaben Wunderhorn; 1806). Es war ein im Volk entstandenes oder von ihm aufgegriffenes Lied. Das Volkslied wurde vielfach wegen seiner strophischen Form und der eingängigen Melodik als idealtypische Liedform angesehen.Durch Franz Schubert wurde das Lied zu einer komplexeren Kunstform, was etwa 1830 zu einer Spaltung in ernste und unterhaltende Liedformen führte. Daraus entwickelte sich die spätere Unterteilung in E-, U- und F-Musik, die ihren Ursprung im Bestreben der GEMA hatte, anspruchsvolle, aber nicht lukrative Kunst zu fördern. Die kontrovers diskutierte Aufteilung wird nur noch durch die GEMA vorgenommen. Sie führt dazu, dass ein Komponist der E-Musik die achtfachen Tantiemen eines U-Musikkomponisten bei Veröffentlichung erhält.

mehr zu "Lied" in der Wikipedia: Lied

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robin Gibb stirbt in London. Robin Hugh Gibb war ein britischer Sänger, Komponist und Texter. Bekannt wurde er vor allem als Leadsänger der Popgruppe Bee Gees, die mit mehr als 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den kommerziell erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte gehört. Robin Gibb komponierte den Großteil der Hits, die sich in den britischen Charts platzierten. 1994 wurde er in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. 2004 erhielt er die Ehrendoktorwürde für Musik an der Universität Manchester.
thumbnail
Gestorben: Christa Maria Ziese stirbt in Meiningen. Christa Maria Ziese, auch Christa-Maria Ziese, verheiratete Christa Maria Ziese-Lüdeke war eine deutscheLied-, Konzert- und Opernsängerin (Sopran).
thumbnail
Gestorben: Nikos Papazoglou stirbt in Thessaloniki. Nikos Papazoglou war ein griechischer Sänger und Komponist. Seine Lieder – teils selbst geschrieben, teils von anderen Komponisten oder Textern, darunter vor allem Manolis Rasoulis (Μανώλης Ρασούλης) und Nikos Xydakis (Νίκος Ξυδάκης)? – gehören zu den bekanntesten in seiner Heimat. Seit Mitte der 1980er Jahre veröffentlichte Papazoglou sechs Langspielplatten und CDs und wirkte bei vielen Projekten anderer Musiker mit.
thumbnail
Gestorben: Fiede Kay stirbt. Fiede Kay war ein deutscher Sänger und Liedermacher. Viele seiner Lieder haben niederdeutsche und nordfriesische Texte.
thumbnail
Gestorben: Earl Robinson stirbt in Seattle. Earl Hawley Robinson war ein amerikanischer Songwriter, Komponist und Sänger aus Seattle. Robinson ist wahrscheinlich ebenso bekannt für seine linke politische Einstellung (Mitglied der Kommunistischen Partei der USA in den 1930er Jahren) wie für seine Musik, zu der das LiedJoe Hill und die Kantate Ballad for Americans gehören. Er schrieb zahlreiche beliebte Lieder und war Filmkomponist für Hollywood.

K

1807

thumbnail
Kannegasse (Fünfhaus), 1912 benannt nach dem Komponisten und Schriftsteller Friedrich August Kanne (1778–1833); er schrieb Musikkritiken und Aufsätze für zahlreiche Zeitschriften. Als Komponist schrieb er Klavierwerke, Lieder, Singspiele, Opern und Messen. Erfolg hatte er vor allem mit den Opern „Orpheus“ und „Mirandola“ (1811) sowie dem vaterländischen Schauspiel „Die Spinnerin am Kreuz“ (1822). (Liste der Straßennamen von Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus)

J

1893

thumbnail
Jurekgasse (Rudolfsheim), 1938 benannt nach dem Beamten Wilhelm August Jurek (1870–1934); neben seiner Tätigkeit in der Staatsdruckerei wirkte er als Komponist, Militärkapellmeister und Chordirigent. Er komponierte über 300 Werke für Orchester sowie Tanzmusik, Lieder und Werke für Blasmusik; sein bekanntestes Werk ist der Deutschmeister-Regimentsmarsch. Die Gasse hieß vorher Pereiragasse nach der in Fünfhaus ansässigen Familie Pereira; siehe Clementinengasse, Friesgasse und Henriettenplatz. (Liste der Straßennamen von Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus)

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Der Sänger Jack Judge trägt in Stalybridge zum ersten Mal das von ihm komponierte LiedIt’s a Long Way to Tipperary vor, das in der Zeit des Ersten Weltkriegs durch britische Soldaten weltweit bekannt wird.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Auszeichnung/Stipendium:
thumbnail
1. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin, Kategorie B: Musical, Chanson, Song (Alen Hodzovic)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Film: Beyond the Sea -Musik war sein Leben ist eine Filmbiografie des Sängers Bobby Darin (1936–1973). Die Hauptrolle wurde mit Kevin Spacey besetzt, der auch als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor fungierte. Die Finanzierung des Films übernahmen die Produzenten Andy Paterson und Jan Fantl selbst, unter anderem durch Vorverkäufe, darunter an Lions Gate Entertainment. Im November 2003 begannen die Dreharbeiten, fertiggestellt wurde der Film im August 2004.

Stab:
Regie: Kevin Spacey
Drehbuch: Kevin Spacey,
Lewis Colick
Produktion: Andy Paterson,
Jan Fantl,
Kevin Spacey
Musik: Christopher SlaskiOriginal-Lieder : Bobby Darin
Kamera: Eduardo Serra
Schnitt: Trevor Waite

Besetzung: Kevin Spacey, Kate Bosworth, John Goodman, Bob Hoskins, Brenda Blethyn, Greta Scacchi, Caroline Aaron

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1999

thumbnail
Gründung: Ladytron ist eine Electropop-Band, die 1999 in Liverpool, Großbritannien gegründet wurde. Der Name Ladytron stammt aus einem Lied auf dem ersten Album von Roxy Music.

1996

thumbnail
Gründung: Texas Lightning ist eine Country-Band aus Hamburg. Die fünf Mitglieder interpretieren neben Coverversionen klassischer Country-Hits gängige Pop-Lieder wie Like a Virgin (Madonna), Man in the Mirror (Michael Jackson) oder Ticket to Ride (The Beatles) im Country-Stil sowie vereinzelt eigene Kompositionen.

1985

thumbnail
Gründung: The Young Gods (engl.: „Die jungen Götter“) ist eine Post-Industrial-Band aus der Schweiz, gegründet in Freiburg. Die Band wurde bei ihrer Namensgebung inspiriert durch den Song Young God der amerikanischen Band Swans.

1973

thumbnail
Gründung: SET war eine deutsche Rockband aus Leipzig, die von 1973 bis Mitte der 1980er Jahre bestand. Ihr Repertoire bestand vorwiegend aus Eigenkompositionen. Der musikalische Stil der Band tendierte zwischen liedhafterRockmusik (Huscha) und Hard-Rock (Eisen).

1972

thumbnail
Auflösung: Aphrodite’s Child war eine griechische Progressive-Rock-Band, die von 1968 bis 1972 existierte und mit einigen Songs in den Charts vertreten waren (Rain and Tears, End of the World, It's Five o’Clock).

Tagesgeschehen

thumbnail
Hamburg/Deutschland: Der Hamburger Kammerkunstverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, neue Aufführungsformen für Kammermusik und Liedgesang zu finden, wird gegründet.

Einspielung

2009

thumbnail
Lieder Phönix Classics (Daniel Behle)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Werk:
thumbnail
Palimpseste und Parodien 7 Lieder nach Liedern von Hugo Wolf (Daniel N. Seel)

1998

Komposition:
thumbnail
Mörrfried-Lieder für Bariton & Klavier nach Texten von Kai Metzger (Ratko Delorko)

"Lied" in den Nachrichten