Lietuvos socialdemokratų partija

Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija (LDDP, Demokratische Arbeitspartei Litauens), der direkten Nachfolgepartei des litauischen Zweigs der KPdSU, und der kleineren Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP), deren Gründung bereits 1896 erfolgte. Sie ist neben dem konservativen Vaterlandsbund die zweite große und gut etablierte Partei im litauischen Parteiengefüge und knapp vor jenem mit 15.600 Mitgliedern die größte Partei im Land.

mehr zu "Lietuvos socialdemokratų partija" in der Wikipedia: Lietuvos socialdemokratų partija

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Algirdas Butkevičius wird in Paežeriai im Kreis Radviliškis geboren. Algirdas Butkevičius ist ein litauischer Politiker, seit Dezember 2012 Premierminister des Landes. Er ist seit 7. März 2009 Vorsitzender der Litauischen Sozialdemokratischen Partei und war damit automatisch Kandidat dieser Partei bei den Präsidentenwahlen im Mai 2009.
thumbnail
Geboren: Gediminas Kirkilas wird in Vilnius geboren. Gediminas Kirkilas ist ein litauischer Politiker, stellvertretender Vorsitzender des Seimas, Mitglied der Sozialdemokraten und ehemaliger Ministerpräsident Litauens.
thumbnail
Geboren: Aloyzas Sakalas wird in Anykščiai, Litauen geboren. Aloyzas Sakalas ist ein litauischer Politiker und Wissenschaftler. Sakalas ist seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments für die Partei Lietuvos socialdemokratų partija (LSDP).

Tagesgeschehen

thumbnail
Vilnius/Litauen: Die Parlamentswahl in Litauen gewinnen die bisherigen oppositionellen Sozialdemokraten.

"Lietuvos socialdemokratų partija" in den Nachrichten