Lina Beckmann

Lina Beckmann (* 21. April 1981 in Hagen) ist eine deutsche Schauspielerin, die vornehmlich auf Theaterbühnen spielt, aber auch in Film- und TV-Produktionen zu sehen ist. 2011 wurde sie von einer Jury der Fachzeitschrift Theater heute zur Schauspielerin des Jahres gewählt. Lina Beckmann ist Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

mehr zu "Lina Beckmann" in der Wikipedia: Lina Beckmann

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lina Beckmann wird in Hagen geboren. Lina Beckmann ist eine deutsche Schauspielerin, die vornehmlich auf Theaterbühnen spielt, aber auch in Film- und TV-Produktionen zu sehen ist. 2011 wurde sie von einer Jury der Fachzeitschrift Theater heute zur Schauspielerin des Jahres gewählt. Lina Beckmann ist Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

thumbnail
Lina Beckmann ist heute 37 Jahre alt. Lina Beckmann ist im Sternzeichen Stier geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Die Libelle und das Nashorn ist ein deutscher Spielfilm von Lola Randl aus dem Jahr 2012 mit Mario Adorf und Fritzi Haberlandt in den Hauptrollen. Die Premiere der Komödie fand am 2. Juli 2012 auf dem Filmfest München statt, deutscher Kinostart war am 6. Dezember 2012.

Stab:
Regie: Lola Randl
Drehbuch: Lola Randl
Produktion: Herbert Schwering
Musik: Maciej Sledziecki
Kamera: Philipp Pfeiffer
Schnitt: Sabine Smit, Andreas Wodraschke

Besetzung: Mario Adorf, Fritzi Haberlandt, Irm Hermann, Maria Faust, Rainer Egger, Samuel Finzi, Lina Beckmann, Bastian Trost, Sebastian Weber

2012

thumbnail
Film: Der Fall Jakob von Metzler ist ein deutscher Spielfilm von Stephan Wagner aus dem Jahr 2012 mit Robert Atzorn, Uwe Bohm und Johannes Allmayer in den Hauptrollen. Der ZDF-Fernsehfilm beschreibt den realen Mordfall Jakob von Metzler und den anschließenden Daschner-Prozess.

Stab:
Regie: Stephan Wagner
Drehbuch: Jochen Bitzer
Produktion: Benjamin Benedict Nico Hofmann
Musik: Ali N. Askin
Kamera: Thomas Benesch
Schnitt: Gunnar Wanne-Eickel

Besetzung: Robert Atzorn, Uwe Bohm, Johannes Allmayer, Wolfgang Pregler, Rainer Piwek, Dirk Borchardt, Thomas Loibl, Hanns Zischler, Hubert Mulzer, Jenny Schily, Simon Licht, Thomas Arnold, Carlo Ljubek, Lina Beckmann, Sebastian Schwab, Michael Wittenborn, Hubertus Hartmann, Stephan Bissmeier, Maria-Victoria Dragus, Tom Gramenz, Gitta Schweighöfer, Falk Rockstroh, Justus Carrière, Richard van Weyden, Heidi Ecks, Axel Pape

2009

thumbnail
Film: Unter Bauern -Retter in der Nacht ist ein deutsch-französischer Film nach einer wahren Begebenheit vom Regisseur Ludi Boeken mit Veronica Ferres und Armin Rohde in den Hauptrollen. Der Film hatte am 8. Oktober 2009 seine Premiere in den deutschen Kinos. Ferres spielt eine von den Nationalsozialisten verfolgte und schließlich überlebende Jüdin, die Geschichte von Marga Spiegel. Das Filmdrama basiert auf ihren 1965 als Buch Retter in der Nacht erschienenen Erinnerungen. Es geht dabei auch um die Judenretter in einem landwirtschaftlich geprägten Lebensumfeld in Westfalen, dem Münsterland.

Stab:
Regie: Ludi Boeken
Drehbuch: Otto Jägersberg Imo Moszkowicz Heidrun Schleef
Produktion: Werner Wirsing Joachim von Mengershausen Karl Baumgartner
Musik: Martin Meissonnier
Kamera: Daniel Schneor
Schnitt: Suzanne Fenn

Besetzung: Veronica Ferres, Armin Rohde, Louisa Mix, Margarita Broich, Martin Horn, Lia Hoensbroech, Tjard Krusius, Kilian Schüler, Marlon Kittel, Veit Stübner, Nova Meierhenrich, Nicole Unger, Lina Beckmann

2008

thumbnail
Film: Die Besucherin ist ein deutscher Filmdrama aus dem Jahr 2008. Der von Lola Randl inszenierte Film hatte auf der Berlinale 2008 seine Weltpremiere. Am 14. Mai 2009 kam er in die deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Lola Randl
Drehbuch: Lola Randl
Produktion: Herbert Schwering
Musik: Maciej Sledziecki
Kamera: Philipp Pfeiffer
Schnitt: Natali Barrey

Besetzung: Sylvana Krappatsch, André Jung, Samuel Finzi, Jule Böwe, Stefan Lampadius, Stephan Ullrich, Lina Beckmann

"Lina Beckmann" in den Nachrichten