Linjesender

Ein Linjesender war ein Langwellen-Rundfunksender kleinerer Leistung, der eine Stromleitung als Sendeantenne verwendete und in Norwegen weit verbreitet war.

Da in Norwegen wegen der gebirgigen Topographie viele Stromleitungen Täler oft in beachtlicher Höhe überqueren und somit ein gutes Abstrahlverhalten für Langwellensignale zeigen, bot sich diese Verwendung hierfür geradezu an.

mehr zu "Linjesender" in der Wikipedia: Linjesender

Wissenschaft & Technik

1987

thumbnail
In Norwegen wird der letzte Linjesender, ein Langwellen-Rundfunksender, stillgelegt.

"Linjesender" in den Nachrichten