Lionel Richie

Lionel Brockman Richie (* 20. Juni 1949 in Tuskegee, Alabama) ist ein US-amerikanischer Soul sänger, Songwriter, Musikproduzent und Saxophonist. Er gewann in den 1980er Jahren vier Grammys sowie 1986 einen Oscar.

mehr zu "Lionel Richie" in der Wikipedia: Lionel Richie

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lionel Richie wird in Tuskegee geboren. Lionel Brockman Richie ist ein US-amerikanischer Soul sänger, Songwriter, Musikproduzent und Saxophonist. Er gewann in den 1980er Jahren vier Grammys sowie 1986 einen Oscar.

thumbnail
Lionel Richie ist heute 68 Jahre alt. Lionel Richie ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Serienstart - Deutschland: The Simple Life (deutsch: Das einfache Leben) ist eine vom US-Fernsehsender FOX produzierte erfolgreiche Doku-Soap, in der die Erbin des Hilton-Vermögens Paris Hilton und ihre Freundin Nicole Richie, die Adoptivtochter des Sängers Lionel Richie, in unterschiedlichen Alltagssituationen das einfache Leben kennenlernen und ohne den gewohnten Luxus auskommen müssen.

Genre: Reality, Doku-Soap

Besetzung: Paris Hilton, Nicole Richie
thumbnail
Serienstart: The Simple Life (deutsch: Das einfache Leben) ist eine vom US-Fernsehsender FOX produzierte erfolgreiche Doku-Soap, in der die Erbin des Hilton-Vermögens Paris Hilton und ihre Freundin Nicole Richie, die Adoptivtochter des Sängers Lionel Richie, in unterschiedlichen Alltagssituationen das einfache Leben kennenlernen und ohne den gewohnten Luxus auskommen müssen.

Genre: Reality, Doku-Soap

Besetzung: Paris Hilton, Nicole Richie

1996

thumbnail
Film: Rendezvous mit einem Engel (Original: The Preacher’s Wife) ist ein US-amerikanischer Liebesfilm mit Denzel Washington und Whitney Houston aus dem Jahr 1996. Es handelt sich um eine Neuverfilmung des Films Jede Frau braucht einen Engel (The Bishop’s Wife, 1947) mit Cary Grant in der männlichen Hauptrolle.

Stab:
Regie: Penny Marshall
Drehbuch: Nat Mauldin, Allan Scott
Produktion: Elliot Abbott, Robert Greenhut
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Miroslav Ondříček
Schnitt: George Bowers, Stephen A. Rotter

Besetzung: Denzel Washington, Whitney Houston, Courtney B. Vance, Gregory Hines, Lionel Richie

1981

thumbnail
Film: Endlose Liebe (Endless Love) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Franco Zeffirelli aus dem Jahr 1981. Das Drehbuch schrieb Judith Rascoe anhand des gleichnamigen Romans von Scott Spencer. Die Hauptrollen spielten Brooke Shields und Martin Hewitt.

Stab:
Regie: Franco Zeffirelli
Drehbuch: Judith Rascoe
Produktion: Keith Barish, Dyson Lovell
Musik: Lionel Richie, Jonathan Tunick
Kamera: David Watkin
Schnitt: Michael J. Sheridan

Besetzung: Brooke Shields, Martin Hewitt, Shirley Knight, Don Murray, Richard Kiley, Beatrice Straight, James Spader, Tom Cruise

Musik

Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
thumbnail
Lionel Richie - Symphonica in Rosso
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Lionel Richie - Angel
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Lionel Richie - Back to Front
Nummer 1 Hit > Schweiz > Singles:
thumbnail
Lionel Richie: Say You, Say Me
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Lionel Richie - Dancing on the Ceiling

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
Sonderpreis für das herausragende musikalische Gesamtwerk

1994

Ehrung:
thumbnail
Aufnahme in die Songwriters Hall of Fame

1986

Ehrung:
thumbnail
für den Song Say You, Say Me im Film White Nights – Die Nacht der Entscheidung

1986

Ehrung:
thumbnail
für den Song des Jahres als Co-Autor von We Are the World (USA for Africa)

1985

Ehrung:
thumbnail
für das Album des Jahres Can't Slow Down

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Nummer 1 Hit > Vereinigten Staaten > Alben:
thumbnail
Lionel Richie - Tuskegee

Tagesgeschehen

thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Vor 17.500 Zuschauern im Staples Center findet die Trauerfeier für Michael Jackson statt. Als Gäste wirken, neben anderen, Brooke Shields, Mariah Carey, Stevie Wonder, John Mayer, Jennifer Hudson, Kobe Bryant, Magic Johnson, Lionel Richie, Usher, Smokey Robinson sowie Jermaine Jackson mit.
thumbnail
Berlin: Die Düsseldorfer Komödiantin Cordula Stratmann (Zimmer frei!; Schillerstrasse) erhält die Goldene Kamera in der Kategorie Komödie bei der 42. Verleihung des Film- und Fernsehpreises „Die Goldene Kamera“ der Programmzeitschrift Hörzu. Außerdem wird der Sänger Lionel Richie für sein Lebenswerk geehrt. Nicolas Cage wird in der Sektion Internationaler Film, Katie Melua im Bereich Pop International und die Band Rosenstolz in der entsprechenden deutschen Kategorie geehrt.

"Lionel Richie" in den Nachrichten