Lions Club

Lions Clubs International ist ein 1917 gegründeter Service-Club. Der Sitz befindet sich heute in Oak Brook, Illinois. Die international tätige Institution ist mit 1.379.490 Mitgliedern (am 1. Juli 2016) in 46.746 Clubs aus über 200 Ländern und Gebieten die mitgliederstärkste Service-Cluborganisation der Welt. Zum Vergleich: im Jahr 1982 waren weltweit rund 1.371.000 Mitglieder aus 156 Ländern in über 36.000 Clubs organisiert, die ein geschätztes Spendenaufkommen von rund 3 Milliarden DM erzielten.

Die ersten europäischen Lions Clubs wurden 1948 in Schweden und in der Schweiz (in Genf und in Zürich) gegründet. In Europa gab es am 1. Juli 2014 in 9.615 Clubs (davon 646 Damenclubs, Frauenanteil 20,65 %) 260.046 Mitglieder. Der erste Lions Club in Deutschland wurde am 5. Dezember 1951 in Düsseldorf gegründet und hat die Club-Nummer 21.602. Am 1. Juli 2016 hatten die 1.556 deutschen Lions Clubs 52.219 Mitglieder, die in 19 selbständige Distrikte aufgeteilt sind. Zum Vergleich: 1982 gab es in der Bundesrepublik Deutschland 20.603 Mitglieder und erzielten ein geschätztes Spendenaufkommen von 35 Millionen DM.

mehr zu "Lions Club" in der Wikipedia: Lions Club

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Gründung von Lions Club International

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

Ehrenamtliches Engagement:
thumbnail
Mitglied im Lions-Club Gladbeck (Achim Wessing)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
Gewinnerin des europäischen Lions-Club-Wettbewerbes für Oboe in Maastricht (Maria Schrage)

2010

Ehrung:
thumbnail
Melvin Jones Fellow des LIONS International (Wolfgang Vater (Kommunalpolitiker))

2008

Ehrungen/Preise:
thumbnail
Kunstpreis der Lions Clubs aus München (Siegfried Rischar)

2001

Ehrung:
thumbnail
Literaturpreis des Hamburger Lions-Club (Stefanie Golisch)

1991

Ehrung:
thumbnail
Dienst am Atatürkischen Gedanken Lions-Club-İncirli (Türkan Saylan)

"Lions Club" in den Nachrichten