Lisa Fittko

Lisa Fittko (geb. Elizabeth Ekstein; * 23. August 1909 in Ungvár, Komitat Ung, Österreich-Ungarn; † 12. März 2005 in Chicago, USA) war eine österreichische Widerstandskämpferin gegen die nationalsozialistische Diktatur in Deutschland und im Zweiten Weltkrieg Fluchthelferin über die Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien. Bekannt wurde sie ab 1985 als Schriftstellerin durch ihre autobiografischen Veröffentlichungen über diese Zeit.

mehr zu "Lisa Fittko" in der Wikipedia: Lisa Fittko

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Lisa Fittko wird in Ungvár, Komitat Ung, Österreich-Ungarn geboren. Lisa Fittko war eine österreichische Widerstandskämpferin gegen die nationalsozialistische Diktatur in Deutschland und im Zweiten Weltkrieg Fluchthelferin über die Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien. Bekannt wurde sie ab 1985 als Schriftstellerin durch ihre autobiografischen Veröffentlichungen über diese Zeit.

thumbnail
Lisa Fittko war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1996

Werk:
thumbnail
Brian Britt mit Lisa Fittko: The Aura of Benjamin's Death. Als Appendix in: Brian Britt: Walter Benjamin & the Bible. Continuum, New York

1996

Werk:
thumbnail
Brian Britt mit Lisa Fittko: The Aura of Benjamin's Death; als Appendix in: Brian Britt: Walter Benjamin & the Bible. New York: Continuum

"Lisa Fittko" in den Nachrichten