Europa

thumbnail
Litauerkriege des Deutschen Ordens: In der Schlacht von Schaulen erleiden die Schwertbrüder und Kreuzritter eine Niederlage gegen die Litauer.

Zeittafel > Vorgeschichte

1279

thumbnail
Schlacht von Aizkraukle am 5. März zwischen Rittern des livlandischen Ordenszweiges und schamaitischen Litauern; 71 Ritter gefallen; Sieg der Litauer

1260

thumbnail
Schlacht an der Durbe am 13. Juli; Anlass für den Großen Prußenaufstand –1272

1259

thumbnail
Schlacht von Skuodas am 5. August; Sieg des livländischen Ordenszweiges unter dem Landmeister Burkhardt von Hornhausen über angreifende Schamaiten

1251

thumbnail
Übertritt des litauischen Fürsten Mindaugas I. (Litauen) zum Christentum; vermutlich 1260 kehrt er zum alten Glauben zurück

1242

thumbnail
Erster allgemeiner Aufstand der Prußen unter dem Eindruck des mongolischen Angriffs Batu Khans in Polen und Ungarn sowie des Sieges der Russen am Peipussee über den Deutschen Orden

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

Deutscher Orden:
thumbnail
Litauerkriege des Deutschen Ordens: In der Schlacht an der Durbe erleidet der Deutsche Orden unter dem Landmeister von Livland Burkhard von Hornhausen und Ordensmarschall Heinrich Botel eine vollständige Niederlage gegen litauische Truppen. Das ist das Signal für den Beginn des zweiten und letzten Aufstandes der Prußen, der sich bis 1274 hinziehen wird.

Zeittafel > 1303–1409

1409

thumbnail
allgemeiner Aufstand in Niederlitauen, Kriegserklärung des Ordens an Polen-Litauen

1399

thumbnail
Schlacht an der Worskla am 12. August; die litauische Niederlage beendet die Ambitionen Vytautas im Osten

1398

thumbnail
Vertrag von Sallinwerder am 12. Oktober, Vytautas übereignet dem Orden Niederlitauen um Rückenfreiheit für Kriege im Osten zu erlangen

1387

thumbnail
Anfänge einer umfassenden Christianisierung Litauens unter Rigide Jogailas

1386

thumbnail
Algirdas' Sohn Jogaila besteigt am 4. März als Wladyslaw II. den Thron Polens, sein Vetter Vytautas etabliert sich nach weiteren Machtkämpfen als Großfürst Litauens

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der Erste Frieden von Thorn zwischen dem Deutschen Orden und Polen-Litauen beendet - vorläufig für die Lebenszeit des polnischen Königs Władysław II. Jagiełło und des mit ihm verbündeten Großfürsten Vytautas von Litauen - die Litauerkriege des Deutschen Ordens, welche im Vorjahr in der Schlacht bei Tannenberg ihren Höhepunkt hatten.
thumbnail
Litauerkriege des Deutschen Ordens: Niederlage des deutschen Ordensheeres gegen die Polen und Litauer in der Schlacht bei Tannenberg in Masuren; vorläufiges Ende der deutschen Ostexpansion. Nach der Niederlage gelingt es dem Deutschen Orden, die Marienburg gegen ein polnisch-litauisches Heer zu verteidigen, das nach zweimonatiger erfolgloser Belagerung abzieht.

Zeittafel > 1410/1422

1422

thumbnail
Besiegelung des Friedens von Melnosee am 27. September; „Ewiger Verzicht“ des Ordens auf Szamaiten

1411

thumbnail
Im Ersten Frieden von Thorn verzichtet der Deutsche Orden auf sämtliche Besitzansprüche in Litauen (pro forma vorerst auf Lebenszeit Jogailas und Vytautas)

1410

thumbnail
Erfolglose Belagerung der Marienburg vom 26. Juli bis 19. September durch das polnisch-litauische Heer

1410

thumbnail
Schlacht bei Tannenberg am 15. Juli; eine vereinigte polnisch-litauische Streitmacht besiegt das Ordensheer

"Litauerkriege des Deutschen Ordens" in den Nachrichten